Aktien- & Kapitalmarktrecht

Aktien Kapitalmarktrecht

Die Führung eines Unternehmens bzw. eines Konzerns durch eine börsennotierte Aktiengesellschaft, Societas Europaea (SE) oder Kommanditgesellschaft auf Aktien bringt eine erhöhte Regelungsdichte mit sich: Vorschriften zur Corporate Governance und zur Hauptversammlung, Bestimmungen über Ad-hoc- und Regelpublizität, Insiderregelungen, die Pflichtenkreise der Organe sowie die Regelungen zu den Konzernverhältnissen sind zu beachten.

Gleichzeitig weisen M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen, an denen börsennotierte Unternehmen beteiligt sind, in der Regel eine hohe Komplexität auf.

Seit Jahrzehnten konzentrieren wir uns auf die Beratung von Unternehmen und Investoren in diesem stark reglementierten, anspruchsvollen Umfeld. Unsere Expertise hilft Ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was für Sie wirklich wichtig ist: Ihr Geschäft.