Legal-Tech

Die Digitalisierung erfordert permanent neue Denk- und Lösungsansätze. Bei Noerr beobachtet ein Team aus Rechts- und IT-Fachleuten kontinuierlich die Marktentwicklung, evaluiert neue Softwaretools und arbeitet an integrierten und innovativen Lösungen sowie deren effizienter Umsetzung. Sofern die Qualität der jeweiligen IT-Tools unseren hohen Ansprüchen entspricht, setzen wir sie erfolgreich für unsere Beratungsleistung ein. Wir nutzen computergestützte Technologien, um den Prozess der Suche, der Anwendung und des Zugangs zu rechtlichen Lösungen für unsere Mandantschaft zu automatisieren, zu vereinfachen und zu verbessern. Derzeit nutzen, entwickeln und implementieren wir folgende Legal-Tech- und Office-Tech-Anwendungen:

    • Case Tracker, ein System zur Ressourcenplanung, Fortschrittsüberwachung und täglichen Berichterstattung in Massenprozessen. Der Case Tracker reduziert den Verwaltungsaufwand sowohl aufseiten unserer Mandantschaft als auch aufseiten von Noerr erheblich.
    • AI-Review-Plattformen und E-Discovery-Tools, die zur Auswertung von umfangreichen Datenbeständen bestimmt sind sowie zur Pre-Trial Discovery/Pre-Trial Disclosure, Due Diligence, für interne Untersuchungen und zur Überprüfung standardisierter Massenverträge eingesetzt werden können. Der Einsatz von Predictive-Coding-Technologie ermöglicht eine effiziente Automatisierung des Auswertungsprozesses und reduziert dadurch Aufwand und Kosten.
    • Plattform zur automatischen Generierung von Dokumenten, die auf den Einzelfall zugeschnittene Verträge, Beschlüsse und ähnliche Dokumente sowie individuelle Schriftsätze aus Standardvorlagen generieren kann.
    • Interne Diktier- und Übersetzungsdienste mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz
    • Selbst gehostete Online-Plattformen und virtuelle Datenräume für den zuverlässigen und sicheren Austausch von Mandantendaten.
    • Cloud-basierte Plattform zur Erstellung und Organisation von Schriftsätzen und Beweismitteln in internationalen Streitigkeiten.