Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) – ein Überblick über die neuen Regelungen

13.08.2014

 

Am 01.08.2014 ist das EEG 2014 in Kraft getreten. Damit hat die Große Koalition das erste große Vorhaben in Sachen Energiewende vorerst abgeschlossen. Die Reform der Förderung erneuerbarer Energien in Deutschland bringt eine Reihe von Neuerungen für Investoren, Finanzierer und Betreiber von Anlagen auf Basis erneuerbarer Energien, für Betreiber von Eigenversorgungsanlagen und für stromintensive Unternehmen.

Geipel/Dinter geben einen Überblick auf die EEG-Novelle 2014, die mit ihren insgesamt 104 Paragrafen noch umfänglicher geworden ist als das Vorgängergesetz, das EEG 2012.