Dr. Jennifer Bryant beim International Arbitration Symposium in Salzburg 2014

26.05.2014

Dr. Jennifer Bryant, Mitglied der Praxisgruppen Arbitration und Corporate Litigation, war am 22.05.2014 als Sprecherin beim International Arbitration Symposium in Salzburg 2014 eingeladen. In ihrem Vortrag erläuterte sie rechtliche Grundlagen, Umfang und Auswirkung von E-Discovery-Proceedings in internationalen Schiedsverfahren. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Panels befasste sich Dr. Bryant in der anschließenden Diskussion mit Fragen rund um die Beweisaufnahme in Schiedsverfahren. An der vom Center for International Legal Studies (CILS) organisierten dreitägigen Konferenz nahmen insgesamt mehr als 80 Experten aus über 20 Ländern teil. Das Symposium findet biennal statt.

Details zum International Arbitration Symposium in Salzburg 2014