Meike von Levetzow bei der 1st Global Conference of the Co-Chairs' Circle 2014 in Berlin

30.09.2014
Meike von Levetzow, Mitglied der Praxisgruppen Arbitration and Transnational Litigation, International Trade und Energy, war am 19.09.2014 als Moderatorin bei der First Global Conference of the Co-Chairs' Circle in Berlin zum Thema "Cultural Differences in International Arbitration" eingeladen. In ihrer Diskussionsrunde erörterte und diskutierte sie zum Thema "Emergency Arbitrators: do they offer any added value?" die Bedeutung von Emergency Arbitrators als Alternative zur Beantragung einstweiliger Verfügungen der staatlichen Gerichte und des Schiedsgerichtes. An der zweitägigen Konferenz, die hauptsächlich von der DIS40 organisiert wurde, nahmen insgesamt mehr als 150 Teilnehmer aus über 20 Ländern teil. Die Konferenz findet biennal statt, im Jahr 2016 in Helsinki.

Details zur Veranstaltung