Neue Versicherungs-Vermittlerrichtlinie veröffentlicht

18.03.2016

Am 30.11.2015 hat das Europaparlament und am 14.12.2015 der Ministerrat die neue Versicherungsvermittlerrichtlinie (Insurance Distribution Directive, IDD) verabschiedet Die IDD-Richtlinie ist inzwischen auch im Amtsblatt veröffentlicht worden und die nationalen Gesetzgeber müssen die Vorgaben bis zum 23.02.2018 umsetzen. Die IDD-Richtlinie soll Verbrauchern das Vergleichen von Versicherungsangeboten in Zukunft erleichtern. Zwar schließt das neue Regelwerk, wie von vielen zunächst gefordert, keine Provisionen für Versicherungsvermittler aus, jedoch wird festgelegt, dass Provisionen keinen negativen Einfluss auf eine Beratung haben dürfen. Es ist Aufgabe der EIOPA, hierfür verbindliche Standards festzulegen.

Unter anderem sollen die Versicherungsvertreiber verpflichtet werden, nach Eintragung bei der zuständigen Behörde des Mitgliedsstaates dem Verbraucher die Informationen der Eintragung sowie das einschlägige Register selber mitzuteilen. Auch die Vergütung der Angestellten im Vertrieb sowie die Gesamtkosten des Versicherungsvertrags sollen gegenüber den Verbrauchern mitgeteilt werden. Ferner sollen die Versicherungsbetreiber nur solche Berufshaftpflichtversicherungen abschließen dürfen, die für jeden einzelnen Schadensfall EUR 1,25 Mio., für alle Schadensfälle eines Jahres EUR 1,85 Mio. vorsehen. Zudem sollen Versicherungsvertreiber künftig 4 Prozent der Summe ihrer jährlichen Prämieneinnahmen, mindestens jedoch EUR 18.750, zurückstellen, um auch im Falle der Insolvenz eine Prämie oder einen Erstattungsbetrag auszahlen zu können.

Ausnahmen von den Vorschriften sollen beispielsweise gelten, wenn es sich um eine Zusatzleistung zur Lieferung von Gütern oder zur Erbringung von Dienstleistungen handelt, die Versicherung zur Abdeckung eines Schadens- oder Diebstahlsrisikos dient oder wenn die Prämie bei anteiliger Berechnung auf Jahresbasis unter EUR 600 liegt.

 

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie gerne: Dr. Daniel Kassing
Practice Group:      Versicherung & Rückversicherung