Russische Gegensanktionen: Jahresrückblick 2018 und Ausblick auf 2019

25.01.2019

In 2018 hat die Russische Föderation zum ersten Mal umfangreiche Gegenmaßnahmen als Antwort auf die US/EU-Sanktionen ergriffen. Auslöser hierfür waren vor allem der Erlass des CAATSA am 2. August 2017 und die Ausweitung der US-Sanktionen am 6. April 2018. Die Gegenmaßahmen sind eine Mischung aus Wirtschaftssanktionen und Maßnahmen zur Verhinderung der Umsetzung der US/EU-Sanktionen in Russland. Weitere Gegenmaßnahmen – insbesondere die Einführung einer Haftung für Sanktionsbefolgung in Russland – sind für 2019 zu erwarten.

Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.