Millionen-Investment in Hello Fresh – Noerr berät Finanzierungsrunde der E-Commerce-Plattform für Lebensmittelabonnements

10.02.2015

Die internationale Wirtschaftskanzlei Noerr hat den weltweit führenden Kochbox-Lieferservice Hello Fresh bei seiner jüngsten Finanzierungsrunde beraten. Insgesamt investieren die Gesellschafter Rocket Internet AG und Insight Ventures 110 Millionen Euro, davon übernimmt Rocket 100 Millionen Euro. Rocket hat außerdem Aktien im Wert von 30 Millionen Euro von einem Mitinvestor übernommen.

Im Zuge der Transaktion übernimmt die Rocket Internet AG die Mehrheit an der Hello Fresh GmbH. Die 2012 gegründete und stark wachsende Hello Fresh GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist neben Deutschland in Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Australien und den USA aktiv.

Berater Hello Fresh GmbH: Noerr

Prof. Dr. Christian C.-W. Pleister (Corporate /Mergers & Acquisitions, Berlin und Frankfurt, Federführung), Dr. Kathrin Westermann (Kartellrecht, Berlin), Dr. Laurenz Wieneke (Aktien- & Kapitalmarktrecht) Dr. Thorsten Reinhard (Reorganisation), Dr. Stephan Schulz (Aktien- & Kapitalmarktrecht, alle Frankfurt)

Associates: Katrin Andrä (Corporate / Mergers & Acquisitions, Berlin), Dr. Kathrin Cagalj (Reorganisation, Frankfurt), Michael Sturm (Corporate /Mergers & Acquisitions, Berlin)