Noerr begleitet Close Brothers bei Umsetzung des 3W Power-Restrukturierungsplans

08.09.2014

Die Wirtschaftskanzlei Noerr LLP hat die Close Brothers Seydler Bank AG bei den jetzt abgeschlossenen umfangreichen Maßnahmen zur Restrukturierung der 100-Millionen-Euro-Anleihe der 3W Power S.A. – die Holding der AEG Power Solutions Gruppe – beraten. Kernelemente des im Mai zwischen Unternehmen und Gläubigern vereinbarten Restrukturierungsplans waren ein Debt-to-Equity-Swap in Höhe von 50 Prozent des Anleihewerts und die Ausgabe einer neuen Anleihe.

Im Rahmen der Restrukturierung fungierte die Close Brothers Bank als Abwicklungsstelle für die Anleihe und die Umsetzung der beschlossenen Restrukturierungsmaßnahmen. Neben dem Umtausch der Aktien und der Ausgabe einer neuen Anleihe zählten dazu auch eine Barkaptalerhöhung sowie ein Management-Incentive-Programm.

Close Brothers wurde durch den Frankfurter Kapitalmarktrechtler und Noerr-Partner Dr. Laurenz Wieneke beraten. Die zur Noerr-Gruppe zählende Team Treuhand GmbH begleitete die Transaktion zudem als gemeinsamer Repräsentant der Anleihegläubiger. Vertreten wurde die Team Treuhand durch ihren Geschäftsführer, den Noerr-Partner und Restrukturierungsexperten Dr. Thomas Hoffmann.

Berater Close Brothers Seydler Bank AG: Noerr LLP

Dr. Laurenz Wieneke (Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Vertreter Anleihegläubiger: Team Treuhand GmbH, vertreten durch deren Geschäftsführer Dr. Thomas Hoffmann (Restrukturierung Frankfurt/Berlin)