Noerr berät Anschutz Entertainment Group bei Radsport-Joint-Venture

23.05.2017

Noerr hat die Anschutz Entertainment Group (AEG) bei der Gestaltung einer strategischen Partnerschaft im deutschen Radsportmarkt beraten. Gemeinsam mit der Amaury Sport Organisation (A.S.O.) soll insbesondere das wichtigste deutsche Etappenrennen im Straßenradsport, die Deutschland-Tour, wiederaufgelegt werden.

Ziel der Kooperation ist die nachhaltige Weiterentwicklung des Radsports in Deutschland . Neben der Wiederaufnahme der Tour im August 2018 unter dem Motto „Deutschland. Deine Tour.“ gehört hierzu insbesondere die Weiterentwicklung des Radsportklassikers Eschborn–Frankfurt. Die Anschutz Entertainment Group zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Sport und Live Entertainment und ist auf dem deutschen Markt seit mehr als einem Jahrzehnt aktiv – u.a. gehört das DEL-Team Eisbären Berlin zum Unternehmensportfolio. Der neue Partner Amaury Sport Organisation ist u.a. an der Tour de France beteiligt.

Berater Anschutz Entertainment Group: Noerr LLP

Dr. Christoph Spiering (Federführung, Hamburg), Robert Korndörfer (London, beide Corporate/M&A), Dr. Armin Bartsch (Private Equity, Berlin)