Noerr berät Apollo-Joint-Venture Alteri bei Finanzierung der Basler Fashion Gruppe

05.06.2015

Die internationale Wirtschaftskanzlei Noerr hat Alteri Investors bei der Finanzierung der Basler Fashion Gruppe beraten. Alteri – ein vom Privat-Equity-Fonds Apollo finanziertes Joint Venture, das auf Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen im Einzelhandel spezialisiert ist – hat der Basler Fashion GmbH ein Betriebsmitteldarlehen zur Verfügung gestellt. Basler war zuvor vom Finanzinvestor Tempus Capital übernommen worden.

Tempus Capital hatte die Anteile an Basler aus einer doppelnützigen Treuhand erworben, in die die Anteile auf Betreiben eines Bankenkonsortiums unter Führung der Commerzbank eingebracht worden waren. Vor dem Erwerb hatte Tempus Kreditverbindlichkeiten der Modegruppe in Höhe von rund 80 Millionen Euro übernommen.

Alteri setzte bei der Finanzierung erneut auf die rechtliche Beratung durch Noerr und ein Team um Prof. Dr. Christian Pleister und Dr. Nikolai Warneke. Noerr hatte Alteri Investors erst kürzlich bei der Übernahme der Versandhausgruppe Walz begleitet.

Berater Alteri Investors/Apollo Global Management: Noerr LLP

Prof. Dr. Christian Pleister (Frankfurt/Berlin), Dr. Nikolai Warneke (gemeinsame Federführung), Sebastian Bock, Dr. Nadejda Kysel, Doreen Pape (alle Finanzierung), Eva Weidlich-Flatten (IP-Recht, alle Frankfurt)