Noerr berät CCTC beim Erwerb von Vermes Microdispensing

10.11.2017

Noerr hat die ChaoZhou Three-Circle (Group) Co., Ltd. (CCTC), einen chinesischen Hersteller von Elektroteilen und Hightech-Keramikprodukten, bei dem Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile der Vermes Microdispensing GmbH beraten. Vermes ist ein deutscher Weltmarktführer im Bereich innovativer Mikrodosiersysteme.

Spezialisiert ist Vermes auf die Entwicklung und Produktion von innovativen Mikrodosiersystemen für Klebstoffe, Silikon, Fette, Lösungsmittel und andere Flüssigkeiten. Die Produkte werden in diversen Industrien verwendet. Mit CCTC, einem börsennotierten Unternehmen mit mehr als 6.000 Mitarbeitern, übernimmt einer der chinesischen Top-10-Elektronikhersteller das Unternehmen aus Otterfing (nahe München).

Für CCTC war ein Team des Noerr China Desk um Florian Becker und Robert Korndörfer tätig, das CCTC im Rahmen der Transaktion vollumfänglich beraten hat. Mit dem China Desk zählt Noerr bei der Begleitung der wirtschaftlichen Aktivitäten von chinesischen Unternehmen und Investoren zu den führenden Kanzleien in Europa. Zu den herausragenden Transaktionen in jüngster Zeit zählen etwa die Übernahme der Broetje Automation Gruppe durch die Shanghai Electric Group und die Übernahme des vormals zur Merckle-Gruppe gehörenden Antriebsspezialisten VEM durch den chinesischen Motorenhersteller SEC.

Berater CCTC: Noerr LLP

Dr. Florian Becker (Corporate/M&A, München), Robert Korndörfer (Corporate/M&A, London, gemeinsame Federführung), Martin Ahlhaus (Öffentliches Recht, München), Dr. Bärbel Sachs (Außenwirtschaftsrecht, Berlin), Tillmann Hecht (Arbeitsrecht), Tobias Kugler (IT/Outsourcing, beide Frankfurt), Dr. Ralph Nack (IP-Recht), Dr. Michael Reiling (Commerce), Dr. Christoph Rieken (IP-Recht), Dr. Wolfgang Schelling (Arbeitsrecht, alle München), Evelyn Schulz (Commerce, Dresden)

Associates: Dr. Yifan Zhu (Corporate/M&A, Frankfurt), Theresa Arand (IP-Recht, Dresden), Bernd Bäumer (Real Estate, Frankfurt), Dr. Cathrin Falkner (Arbeitsrecht), Armin Kühne (IP-Recht), Dr. Georg Langheld (Corporate/M&A, alle München), Dr. Johannes Schäffer (Öffentliches Recht, Berlin), Christina Thiele (Litigation, Düsseldorf), Dr. Stephan Vielmeier (Arbeitsrecht, Hamburg)