Noerr berät China Fire Safety bei Beteiligung am Feuerwehrausrüster Albert Ziegler Gruppe

13.07.2015

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat die China Fire Safety Enterprise Group Limited beim Erwerb einer Unternehmensbeteiligung beraten. Das an der Börse in Hongkong gelistete Unternehmen übernimmt 40 Prozent an der Albert Ziegler Gruppe, einem der weltweit größten Hersteller von Feuerwehrfahrzeugen und feuertechnischem Zubehör mit Tochterunternehmen in diversen europäischen Ländern und in Asien. Die Unternehmensgruppe betreut vor allem Aufträge der öffentlichen Hand.

China Fire Safety – ebenfalls auf die Herstellung von feuertechnischem Equipment spezialisiert – übernimmt die Anteile von der China International Marine Containers Group (CIMC). Seit 2013 ist Ziegler Teil des chinesischen Logistikkonzerns. Für das Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg sind mehr als 1000 Mitarbeiter an Standorten in Europa und Indonesien tätig. Im Gegenzug erwirbt CIMC 30 Prozent der Geschäftsanteile an der China Fire Safety Enterprise Group Limited (Share Swap). Das Transaktionsvolumen liegt bei rund 56 Millionen Euro.

Das Noerr-Team unter Leitung von Dr. Tibor Fedke und Dr. Tom Billing hat China Fire Safety Enterprise Group Limited im deutschen und tschechischen Recht beraten und die Transaktion international koordiniert. Das Berliner Noerr Team ist für seine Expertise in der Betreuung komplexer M&A-Transaktionen im regulierten Umfeld bekannt, die auch hier zum Tragen kam. In China wurde die Transaktion von der Partnerkanzlei Michael Li & Co. koordiniert.

Berater China Fire Safety Enterprise Group Ltd.: Noerr LLP

Berlin: Dr. Tibor Fedke (Corporate/M&A), Dr. Tom Billing (Commercial, gemeinsame Federführung), Peter Stauber (Kartellrecht), Dr. Cristoph Spiering (Corporate/M&A)

Associates: Katrin Andrä (Federführung), Dr. Julia Gerzen (beide Corporate/M&A), Fabian Raddatz (Compliance, Vergaberecht), Hanna Boeckmann (Kartellrecht)

Prag: Barbara Kusak (Local Lead und Koordination Kroatien und Slowenien), Associate: Dr. Halka Pavliková (beide Corporate/M&A)