Noerr berät dänischen Finanzinvestor bei Bildung europaweiter Unternehmensgruppe

18.07.2016

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat den dänischen Finanzinvestor Axcel bei mehreren europaweiten Akquisitionen von High-Tech-Zulieferunternehmen der fleischverarbeitenden Industrie und der Bildung eines weltweiten Branchen-Marktführers beraten. Über den Axcel IV Fonds investiert Axcel in die Unternehmen SFK LEBLANC, Attec, ITEC und Carometec.

Die akquirierten Unternehmen wurden von unterschiedlichen Verkäufergruppen in Deutschland und Dänemark erworben. Sie sind europaweit tätig und bis auf SFK LEBLANC inhabergeführt. SKF LEBLANC wurde bislang von den Investoren Maj Invest und Nimbus gehalten. Der Gesamtumsatz aller vier Unternehmen liegt bei rund 150 Millionen Euro.

Die Käufer wurden in ihrem Heimatmarkt Dänemark durch die Kanzlei Gorrissen Federspiel beraten. Das länderübergreifende Noerr-Team unter der Federführung von Dr. Tibor Fedke und Robert Korndörfer hat Axcel in mehreren Jurisdiktionen rechtlich begleitet. Dabei umfasste das Mandat die deutschen, polnischen und russischen Aspekte der Transaktionen. In Deutschland beriet das Team sowohl den Erwerb des Unternehmens ITEC als auch die deutschrechtlichen Aspekte der Akquisitionsfinanzierung, in Polen fungierte Noerr als Local Counsel im Rahmen der Attec- und Carometec-Transaktionen und in Russland beriet Noerr zu den kartellrechtlichen Aspekten des Erwerbs von SFK LEBLANC.

Berater Axcel: Noerr

Dr. Tibor Fedke (Federführung, Corporate/M&A, Berlin), Dr. Thomas Schulz (Private Equity & Venture Capital, London), Dr. Tom Beckerhoff (Finance, Frankfurt), Dr. Michael Bergmann (Kartellrecht), Dr. Tobias Bosch (IP & Telecommunications, beide Berlin), Dr. Mansur Pour Rafsendjani (Commercial, München), Dr. Stefan Schwab (Employment, Berlin), David Zafra Carollo (Real Estate, Düsseldorf)

Associates: Robert Korndörfer (Federführung, Corporate/M&A, London), Michael Brandl (Private Equity & Venture Capital, München), Florian Felix Marquardt (Tax), Dr. Clemens Schönemann (Real Estate, beide Berlin), Manuela Kirchner (Commercial, München),  Sascha Pres (IP-Recht), Felix Jannasch (IT-Recht, beide Berlin)

Noerr Warschau: Krzysztof Banaszek (Corporate/M&A)

Noerr Moskau: Hannes Lubitzsch (Federführung für Russland), Artem Kara (Kartellrecht)

Dänemark: Gorrissen Federspiel (Kopenhagen)

Finn Møller, Gitte Dehn Lansner