Noerr berät den Baustoffkonzern Cemex bei Beteiligungstausch mit dem Holcim-Konzern

03.11.2014

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat Cemex, einen der weltweit führenden Baustoffkonzerne, bei einem internationalen Beteiligungstausch mit dem Wettbewerber Holcim beraten. In Frankfurt wurden die einzelnen Transaktionen jetzt unterzeichnet, nachdem die Kartellbehörden zugestimmt haben.

Die vereinbarten Transaktionen betreffen den deutschen, tschechischen und spanischen Markt. So wird Cemex in Tschechien das Geschäft von Holcim komplett und mit zwei Werken wesentliche Teile der spanischen Aktivitäten des Schweizer Baustoffkonzerns übernehmen. Seine westdeutschen Geschäftsbereiche wird der Cemex-Konzern ausgliedern und im Gegenzug an Holcim verkaufen. Neben der Übertragung dieser Geschäftsfelder zahlt Cemex an Holcim einen Kaufpreis in Höhe von 45 Millionen. Der Vollzug der Transaktionen soll Anfang 2015 erfolgen.

Für Noerr war ein Team um die Berliner Corporate-Partner Dr. Christoph Spiering und Dr. Tibor Fedke tätig, die die einzelnen Transaktionen von Deutschland aus koordinierten und steuerten. In Tschechien war zusätzlich ein Noerr-Team um die Partnerin Barbara Kusak tätig. Das Prager-Team hat Cemex beim Kauf des tschechischen Holcim-Geschäfts umfassend beraten und auch die Due Diligence durchgeführt. Die beide Teams sind auf Beratung von internationalen Joint-Venture-Strukturen spezialisiert und haben langjährige Erfahrung in der Begleitung von Transaktionen in energieintensiven Branchen.

Noerr hatte Cemex bereits in der Vergangenheit in verschiedenen kartellrechtlichen Fragen beraten. Auch als vor einem Jahr ein Joint Venture ursprünglich zwischen Cemex und Holcim in Spanien als Teil der Transaktion vereinbart werden sollte, setzte der Konzern auf die Berliner und Prager Teams der Kanzlei.

Berater Cemex: Noerr

Noerr Berlin: Dr. Christoph Spiering, Dr Tibor Fedke (beide Corporate, Federführung)

Dr. Michael Bergmann (Kartellrecht), Dr. Tom Billing (Vertriebsrecht), Dr. Florian Ehrich (Immobilienrecht), Dr. Carsten Heinz (Steuerrecht/Strukturierung), Dr. Kathrin Westermann (Kartellrecht), Uwe Erling (CO2-Trading)

Associates: Robert Korndörfer (Federführung, London), Florian-Felix Marquardt (Corporate/Steuern/Strukturierung), Dr. Clemens Schönemann (Immobilienrecht), Maximilian Wehage (Corporate)

Noerr Prag: Barbara Kusak (Corporate, Federführung)

Associates: Petr Hrncir (Corporate/M&A), Dita Sulcova (Steuern/Akquisitionsstrukturierung), Dr. Alena Cechticka (Arbeitsrecht), Dr. Halka Pavlikova (Corporate), Milos Temel (Regulatory)