Noerr berät den IT-Provider Logicalis Group bei der Erweiterung des Geschäfts in Deutschland

05.12.2014

Die Wirtschaftskanzlei Noerr LLP hat die englische Logicalis Group bei der Übernahme des deutschen Systemhauses und Anbieters von IT-Lösungen Inforsacom beraten. Bei der Transaktion wurde das Unternehmen von einem Noerr-Team um den Münchner M&A-Partner Dr. Florian Becker unterstützt.

Inforsacom erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro und beschäftigt 160 Mitarbeiter. Mit der Logicalis Group übernimmt ein internationaler Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services das Unternehmen. Logicalis setzt mit über 3.800 Arbeitnehmern weltweit rund 1,6 Milliarden Dollar um und bildet eine Sparte der südafrikanischen Datatec Limited, eines sowohl in Johannisburg als auch an der Londoner AIM gelisteten Konzerns. Der Umsatz liegt bei rund sechs Milliarden Dollar.

Über die Einzelheiten der Transaktion, die noch der Genehmigungen des Bundeskartellamtes und der Südafrikanischen Zentralbank bedarf, haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Closing ist für Anfang Januar 2015 geplant.

Berater Logicalis: Noerr LLP

Dr. Florian Becker (M&A, Federführung, München), Dr. Fabian Badtke (Regulatory, Berlin), Dr. Thomas Thalhofer (IT, München), Dr. Marco Tucci (Arbeitsrecht, München)

Associates: Dr. Johannes Richter (Corporate), Dr. Matthias Falke, Konrad Zdanowiecki (beide IT, München), Pascal Schumacher (Regulatory, Berlin)