Noerr berät ISS Deutschland beim Erwerb der ehemaligen E.ON-Tochter EVANTEC

22.11.2016

Noerr berät erneut die ISS Facility Services Holding GmbH bei einer strategischen Übernahme im deutschen Markt. Die Tochter der börsennotierten dänischen ISS A/S hat mit dem Luxemburger Private Equity Fonds palero invest den Erwerb der EVANTEC GmbH vereinbart. ISS setzte sich im Rahmen eines strukturierten Auktionsverfahrens durch. Wie bereits bei vorangehenden Transaktionen vertraute ISS wieder auf ein Noerr-Team um den Berliner Corporate-Partner Dr. Christoph Spiering.

Mit EVANTEC übernimmt die ISS Gruppe – mit einem Umsatz von 10,66 Milliarden Euro einer der weltweit führenden Konzerne für Facility Services – erneut ein Unternehmen, das auf Facility-Management-Dienstleistungen in der deutschen Energiebranche spezialisiert ist. Die ehemalige E.ON-Tochter EVANTEC beschäftigt ca. 800 Mitarbeiter und bietet ihren Kunden, zu denen maßgebliche Kraftwerksbetreiber gehören, technisch-infrastrukturelle und kerntechnische Dienstleistungen. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts und weiterer vertraglicher Bedingungen. Die Durchführung der Transaktion wird im ersten Quartal 2017 erwartet.

Der strategische Ausbau des Service-Geschäfts von ISS in der deutschen Energiebranche wird von den auf M&A-Transaktionen in regulierten Industrien spezialisierten Noerr-Experten rechtlich flankiert. Bereits 2014 hat ein Noerr-Team um Christoph Spiering ISS im Rahmen der Übernahme des Facility-Service-Dienstleisters VSG GmbH von Vattenfall beraten. Spiering hat in diesem Jahr zudem gemeinsam mit Dr. Tibor Fedke u.a. Veolia bei der Übernahme der Nuon Energie und Service von Vattenfall sowie beim strategischen Verkauf der Beteiligung am Kompetenzzentrum Wasser Berlin gGmbH (KWB) an das Land Berlin beraten.

Berater ISS Facility Services Holding GmbH: Noerr LLP

Partner: Dr. Christoph Spiering (Federführung), Dr. Tibor Fedke (beide Corporate/M&A), Dr. Olav Wagner (Regulatory), Dr. Kathrin Westermann (Kartellrecht, alle Berlin), Ulrike Sommer (Steuerrecht, Düsseldorf)

Associates: Robert Korndörfer (Corporate/M&A und Lead Associate, London) Dr. Armin Bartsch (Private Equity), Christian Burmeister (Corporate/M&A), Elfie Lüdecke (Real Estate), Dr. Marlen Mausch-Liotta (Atomrecht), Dr. Charlotte Sander (Arbeitsrecht,) Pascal Schumacher (Kartellrecht, alle Berlin)