Noerr berät US-Halbleiter-Anbieter Microsemi beim Erwerb von Vectron International

04.12.2017

Noerr hat die US-amerikanische Microsemi Corporation beim Erwerb des High-Performance Timing-Geschäfts der Vectron International Inc. begleitet und umfassend zu allen deutschrechtlichen Aspekten der Transaktion beraten. Verkäufer ist das US-Unternehmen Knowles Corporation.

Microsemi – ein im NASDAQ gelisteter führender Anbieter von Halbleitern mit Sitz im kalifornischen Aliso Viejo – erwirbt die Geschäftssparte für 130 Millionen US-Dollar. Spezialisiert ist Vectron auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Frequenzregelungs-, Sensor- und Hybridlösungen und ist in diesem Bereich Weltmarkführer. Das Unternehmen ist weltweit vertreten und unterhält auch in Deutschland mehrere Niederlassungen.

Berater Microsemi Corporation: Noerr LLP

Dr. Thomas Schulz, Robert Korndörfer (gemeinsame Federführung, beide Corporate/M&A, London), Dr. Mansur Pour Rafsendjani (Commercial, München), Gregor Barbers (Real Estate, Düsseldorf), Dr. Stefan Schwab (Arbeitsrecht, Berlin), Christian Alexander Mayer (Öffentliches Recht), Dr. Christoph Rieken (IP-Recht, beide München), Dr. Bärbel Sachs (Außenwirtschaftsrecht, Berlin), Helge Heinrich (Kartellrecht, Brüssel), Dr. Torsten Kraul (Telecommunications, Berlin)

Associates: Sebastian Diehl (Lead Associate, Corporate/M&A, London), Florian-Felix Marquardt (Steuerrecht, Berlin), Diana Richter (Commerce, München), Christoph Günther (Real Estate, Düsseldorf), Johannes Schäffer  (Außenwirtschaftsrecht, Berlin), Anna Schwarzmann (Kartellrecht, München), Juliane Fiebig (Steuerrecht, Berlin), Rea Diamantatou (Kartellrecht, Berlin), Silke Fink (IP-Recht, München), Pascal Schumacher (Telecommunications, Berlin), Dr. Christoph Ickenroth (Arbeitsrecht, Berlin), Nina Elisabeth Herbort (Telecommunications, Berlin), Dr. Thorsten Becker (Corporate/M&A, Frankfurt)

US-Lead-Counsel für Microsemi: O’Melveny and Myers