Noerr berät Volartus-Gruppe beim Erwerb der HeliService international GmbH

16.06.2016

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat die Volartus-Gruppe beim Erwerb der HeliService international GmbH beraten. Noerr war für die Volartus-Gruppe mit einem Team um die Münchner Corporate-Partner Dr. Tobias Koppmann und Dr. Florian Becker tätig.

Die HeliService international GmbH ist im Bereich von Personen- und Frachttransporten mit Hubschraubern tätig und beschäftigt über 60 Mitarbeiter. Seit 2004 führt die HeliService für das Alfred-Wegener-Institut Hubschraubertransporte auf dem Forschungsschiff POLARSTERN in Arktis und Antarktis durch. Mit der Errichtung von Offshore-Windparks in der Nordsee hat sich die HeliService zu einem der führenden Anbieter für Personentransporte zu Windkraftanlagen, Umspannwerken sowie für die Durchführung von Hoist-Operationen entwickelt.

Für die Fortsetzung des erfolgreichen Wachstumskurses hat sich der Gründer und Geschäftsführende Gesellschafter, Eberhard Herr, entschieden, die Volartus-Gruppe als Investor an Bord zu nehmen. Das Transaktionsvolumen ist vertraulich.

Berater Volartus Holding GmbH: Noerr LLP

Dr. Tobias Koppmann (Private Equity & Venture Capital, München), Dr. Florian Becker (gemeinsame Federführung, Corporate/M&A), Dr. Katrin Gänsler (Tax, Frankfurt), Dr. Mansur Pour Rafsendjani (Commercial, München), Uwe Erling (Regulatory, München), Dr. Sebastian Janka (Wettbewerbsrecht, München), Dr. Nicole Heider (München), Dr. Stefan Schwab (beide Employment, Berlin)

Associates: Dr. Matthias Lüttges (Corporate/M&A, Frankfurt), Johannes Pfeiffer (Corporate/M&A, München)