Noerr berät chinesischen Investor beim Erwerb des Solargroßhändlers Energiebau Solar Power

03.06.2015

Die Wirtschaftskanzlei Noerr hat die Solar Power, Inc. beim Erwerb der Vermögenswerte der insolventen Energiebau Solar Power GmbH beraten. Mit Solar Power, Inc. übernimmt ein strategischer Investor den Kölner Systemanbieter und Photovoltaik-Großhändler. Solar Power, Inc. ist ein international tätiger Projektentwickler mit Standorten in allen relevanten Märkten.

Dr. Christoph Niering (Niering Stock Tömp Insolvenzverwaltungen) führte als vorläufiger Insolvenzverwalter die Gespräche mit den Investoren: Mitte April hatte die Energiebau Power Solar GmbHeinen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, ausschlaggebend hierfür war die Insolvenz der norwegischen Muttergesellschaft Innotech Solar AS.

Noerr zählt im Bereich Restrukturierung und Sanierung sowie Distressed M&A zu den führenden Kanzleien und verfügt über eine große Expertise bei der Beratung chinesischer Investoren. So beriet ein Team um Till Kosche u.a. den Investor bei der Übernahme der Wilbert Unternehmensgruppe.

Berater Solar Power, Inc.: Noerr LLP

Dr. Till Kosche (Federführung), Tobias Kugler (IT-Recht), Janik Gossler (Commercial)

Associates: Dr. Andrea Zwarg (Corporate), Martin Gliewe (Arbeitsrecht), Michael Achtert (Real Estate), Dr. Matthias Lüttges (Corporate), Eva Irene Wille (IT-Recht, alle Frankfurt)