Patentrechtler Thomas Gniadek wechselt zu Noerr

09.07.2015

Zum 15. Juli verstärkt Dr. Thomas Gniadek das Patentrechtsteam von Noerr am Standort München. Er steigt als Associated Partner ein.

Thomas Gniadek war bislang im Patentrechtsteam der renommierten IP-Boutique Bardehle Pagenberg tätig, zuletzt als Counsel. Der 37-Jährige konzentriert sich auf die Beratung und Prozessführung in deutschen und multinationalen Patentstreitsachen. Seine branchenbezogene Erfahrung umfasst insbesondere die Bereiche Unterhaltungselektronik, Mobilfunk und Smartphones, Software, Mechanik, Medizintechnik, Chemie und Pharma.

Thomas Gniadek vertritt seine Mandanten in Verletzungs- und Rechtsbestandsverfahren regelmäßig vor den deutschen Verletzungsgerichten, dem Bundespatentgericht sowie dem Europäischen Patentamt. Zu seinen Beratungsschwerpunkten zählen zudem das Gebrauchsmuster- und Arbeitnehmererfinderrecht sowie das technologiebezogene Wettbewerbs- und Kartellrecht.

„Wir verzeichnen eine stark steigende Nachfrage nach patentrechtlicher Expertise sowohl im Hinblick auf originäre Patenrechtsmandate als auch an der Schnittstelle zu den Beratungsfeldern unserer Kollegen aus den anderen Praxisgruppen“, sagt der Münchner Partner Dr. Ralph Nack, mit dem Thomas Gniadek eng zusammenarbeiten wird. Dr. Christiane Zedelius, Leiterin der Noerr-Praxisgruppe „Gewerblicher Rechtsschutz: Marken & Patente“ ergänzt: „Mit Dr. Gniadek gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für streitige Verfahren und können das Angebot für unsere Mandanten nun deutlich ausbauen.“

„Die Beratungsqualität ist bei Noerr dank der Integration von technischer und rechtlicher Expertise exzellent. Ich freue mich, den weiteren Ausbau der Patentrechtspraxis mit voranzutreiben“, kommentiert Thomas Gniadek seinen Wechsel.

Insgesamt konzentrieren sich bei Noerr damit künftig 16 Patentspezialisten, darunter vier Partner, auf die Beratungsfelder IP-Monetarisierung, Entwicklung von Lizenzsystemen sowie strategische und forensische Patentberatung. Das Noerr-Patentrechtsteam besteht aus Noerr-Rechtsanwälten sowie Patentanwälten, die in eigener Kanzlei tätig sind, jedoch als sogenannte Of Counsel in die Wirtschaftskanzlei Noerr eingegliedert sind. Diese Zusammenarbeit sichert den Mandanten eine integrierte rechtliche und technische Patentberatung aus einer Hand – von der Anmeldung und Prüfung von Schutzrechten über deren Durchsetzung und Verteidigung bis hin zu Steueroptimierungen und Transaktionen.