Dr. David Bomhard

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Digital Business

Dr. David Bomhard ist Physiker und Rechtsanwalt, spezialisiert auf die rechtliche Beratung bei Digitalisierungsprozessen und komplexen IT-Projekten (insb. IT-Outsourcing, agile Softwareentwicklung, Plattformen, Einsatz künstlicher Intelligenz). Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf IT- und Cloud-Auslagerungen im BaFin-Umfeld (insb. Versicherungen und Banken). Daneben berät Herr Dr. Bomhard regelmäßig zu Datennutzungs-Verträgen, Software as a Service, Cybersecurity, Softwareurheberrecht, IT-Transaktionen und Datenschutzrecht.
Weiterhin ist er Dozent für Verhandlungsmanagement sowie Lehrbeauftragter für IT- und Datenrecht an der Universität Passau.

Kompetenzen

  • IT-Recht
  • Outsourcing
  • Agile Softwareentwicklung
  • Cloud Computing/Software as a Service
  • Service Level Agreements
  • Künstliche Intelligenz
  • Datenschutz/IT-Sicherheit

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Hong Kong University und der Bucerius Law School (Hamburg)
  • Studium der Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität (München)
  • Seit 2017 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein (davit)

Ausgewählte Publikationen

  • Smart Factory, in: Bräutigam/Kraul (Hrsg.), Rechtshandbuch Internet of Things (IoT), C.H.Beck 2021
  • Europäische KI-Verordnung – der aktuelle Kommissionsentwurf und praktische Auswirkungen, Recht Digital RDi 2021, 276 [zusammen mit M. Merkle]
  • Cybersecurity in outsourcing and cloud computing: a growing challenge for contract drafting. International Cybersecurity Law Review (ICLR) 2, 161–171 (2021). [zusammen mit A. Daum]
  • IT-Sicherheit im Zivilrecht und in der Vertragsgestaltung (zusammen mit Pour Rafsendjani), in: Hornung/Schallbruch (Hrsg.), Praxishandbuch IT-Sicherheitsrecht, Nomos 2020
  • US CLOUD Act in light of EU Data Protection Law, Oraworld Edition #22, October 2020
  • Automatisierung und Entkollektivierung betrieblicher Arbeitsorganisation - Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt, Springer 2019 (Dissertation)
  • Grenzüberschreitender Verkehr von Beschäftigtendaten, in: Besgen/Prinz (Hrsg.), Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt, 2018
  • Regelmäßige Beiträge in ROBOTIK UND PRODUKTION