Uwe M. Erling , LL.M.

Rechtsanwalt
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Energie
Mitglied der Practice Group Regulierung & Governmental Affairs

Kompetenzen

  • Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Umweltrecht
  • Klimaschutz- und Emissionshandelsrecht
  • Erneuerbare Energien
  • Luftverkehrsrecht
  • Bergrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau und der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht bei Prof. Dr. Heckmann, Universität Passau
  • Erwerb eines LL.M. an der Tulane Law School, New Orleans (USA)
  • Seit 2001 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Pressestimmen

  • Anerkannt von Who's Who Legal als Vordenker („Thought Leader”) Environment (2018)
  • Gelisted bei “The Best Lawyers in Germany 2018” für Umweltrecht und Energierecht
  • Anerkannt von Who's Who Legal als einer der weltweit führenden Klimawandel Rechtsanwälte in 2016
  • Gelisted unter den: 'world leading energy lawyers', Who's Who Legal, seit 2013
  • Gelisted unter den: 'world leading environment lawyers', Who's Who Legal, seit 2010

Mitgliedschaften

  • Nominated Jugde for the Leiden-Sarin International Air Law Moot Court 2019
  • Chair Emeritus Lex Mundi Practice Group Environment
  • Assoziiertes Mitglied der American Bar Association, Section Environment, Energy and Resources, Forum on Air & Space Law
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung
  • European Air Law Association (EALA)

Ausgewählte Publikationen

  • How to reconcile the European Union Emissions Trading System (EU ETS) for Aviation with the Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation (CORSIA)? in Air & Space Law 2018, 371ff.
  • International Aviation Emissions under International Civil Aviation Organization’s Global Market Based Measure: Ready for Offsetting?, in Air & Space Law 2017, S. 1 ff.
  • “Possible legal arrangements to implement a global market based measure for international aviation emissions”, Study for the Directorate General Climate Action of the EU Commission, December 2015 (together with Professor Pablo Mendes de Leon (University of Leiden) et al.)
  • Umweltbundesamt (Hrsg.): Implikationen der Marktregulierung im Kohlenstoffmarkt, Climate Change 4/2016 (zusammen mit Dominik Glock et. al)
  • The German Air Transport Tax: A Treaty Override of International Law, in 10 FIU Law Review, S. 467 (2015)
  • Anmerkung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 5.11.2014 (Az. 1 BvF 3/11) zur Verfassungsmäßigkeit des Luftverkehrsteuergesetzes, ZLW 2015, S. 526-531 ( mit Tim Uschkereit)
  • Kommentierung der Fallgruppe: Emissionshandel, in: Birnstiel, Bungenberg, Heinrich (Hrsg.), Europäisches Beihilfenrecht, Nomos Kommentar, 2013, S. 329 ff.
  • Introductory Note to Air Transport Association of America v. Secretary of State for Energy & Climate Change, Court of Justice 21 December 2011, in: International Legal Materials, Vol. 51, 3/2012, S. 535
  • Pumpspeicherkraftwerke im Energiemix der Zukunft (mit Dr. Peter Bachmann), in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen (et) 2012, S. 97 ff.
  • Elektromobilität – Strom tanken inklusive (mit Christian Alexander Mayer) , in: BHB-Info 1/2011, S. 26 f.