Dr. Matthias Fritzsche

Rechtsanwalt
Associate
Mitglied der Practice Group Prozessführung, Schiedsverfahren & ADR

Kompetenzen

  • Litigation/Dispute Resolution
  • Insolvenzspezifische Litigation
  • Corporate Litigation
  • Allgemeines Zivilrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Universität Passau
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte an der Universität Passau
  • Referendariat in Passau
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht sowie Internationales Privatrecht an der Universität Passau
  • Seit 2018 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Ausgewählte Publikationen

  • Anfechtung nach § 134 InsO im Drei-Personen-Verhältnis bei Insolvenz des leistenden "Dritten" (mit Philipp Rüppell), in Der Betrieb 2020, S. 1832
  • Die Beschränkung der Insolvenzanfechtung nach dem COVInsAG (mit Philipp Rüppell), in Der Betrieb 2020, S. 1059
  • Gewinnabschöpfung im Rückgewährschuldverhältnis (mit Florian Eichel), in NJW 2018, S. 3409
  • Die juristische Konstruktion des Insolvenzplans als Vertrag, Dissertation, in "Studien zum Privatrecht" (Band 66), Mohr Siebeck Tübingen, 2017