Dr. Konrad Gieseler

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Prozessführung, Schiedsverfahren & ADR
Mitglied der Practice Group Compliance & Interne Ermittlungen

Kompetenzen

  • Corporate Litigation
  • Post-M&A-Streitigkeiten
  • Internal Investigations
  • Gesellschaftsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Promotion zum Dr. iur. an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Seit 2014 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Ausgewählte Publikationen

  • Einführung einer Musterfeststellungsklage – Kompatibilität mit zivilprozessualen Grundlagen, in: BB 2017, S. 2188 ff. (mit Dr. Julia Sophia Habbe)
  • Einführung von Musterleistungsklagen in Verbraucherangelegenheiten – Effizienzsteigerung oder Systembruch?, in: BB 2016, S. 3018 ff. (mit Dr. Julia Sophia Habbe)
  • Die Entwicklung der Wiederholungsgefahr als Fortsetzungsfeststellungsinteresse – Der weite Vergleichbarkeitsbegriff in der Entscheidung des OLG Düsseldorf zum Vollzugsverbot in Sachen EDEKA/Tengelmann, in: WRP 2016, S. 1451 ff.
  • Freunde kann man sich aussuchen, Familie hat man – Strategien zur Vermeidung und Lösung von Konflikten in Familienunternehmen, in: NZG 2016, S. 1010 ff. (mit Dr. Julia Sophia Habbe)
  • Beweiserleichterungen bei (angeblich) fehlerhaften Ad-hoc-Mitteilungen?, in: NZG 2016, S. 454 ff. (mit Dr. Julia Sophia Habbe)
  • Die kartellrechtliche Fortsetzungsfeststellungsbeschwerde – Zu den Zulässigkeitsvoraussetzungen des § 71 Absatz 2 Satz 2 GWB, Dissertation, 2014
  • Entwurf des Trennbankengesetzes, in: DB 2013, 741 (mit Dr. Tim Oliver Brandi)
  • Banking Resolution und Bail-in – gesetzliche, europäische Vorgaben, in: ZfgK 2013, 894 (gemeinsam mit Dr. Tim Oliver Brandi)
  • Der Aufsichtsrat in Kreditinstituten, in: NZG 2012, 1321 (mit Dr. Tim Oliver Brandi)
  • Vorschläge der EU-Kommission zur einheitlichen Bankaufsicht in der Eurozone, in: BB 2012, 2646 (mit Dr. Tim Oliver Brandi)