Dr. Fabian Hübener , LL.M. (Georgetown)

Rechtsanwalt
Associate
Mitglied der Practice Group Kartellrecht

Fabian Hübener ist Rechtsanwalt im Brüsseler Büro von Noerr und Mitglied der Praxisgruppe Kartellrecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung internationaler und deutscher Unternehmen zu Fragen des europäischen Kartellrechts. Er berät hierbei zu Kartell- und Missbrauchsverfahren vor der Europäischen Kommission und verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung von Kartellschadenersatz-Ansprüchen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der vertriebskartellrechtlichen Bewertung von Vertriebsmodellen großer Unternehmen.
Des Weiteren verfügt Fabian Hübener über einschlägige Erfahrungen bei Beratung von Unternehmen und der öffentlichen Hand im Zusammenhang mit EU-beihilferechtlichen Fragestellungen.

Kompetenzen

  • Deutsches und Europäisches Kartellrecht
  • Vertriebskartellrecht
  • EU-Beihilfenrecht
  • Europarecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und Göttingen
  • Postgraduiertenstudium (LL.M.) an der Georgetown University Law Center 
  • Promotion an der Universität Göttingen
  • Seit 2015 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Referenzen

    Pressestimmen

      Mitgliedschaften

        Ausgewählte Publikationen

        • Vertikale Mindestpreisbindungen im US- und EU-Recht, Die Auswirkungen des Leegin-Urteils des U.S. Supreme Court, in Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, Nomos Verlag
        • SEP or No SEP? Open questions after Huawei/ZTE, (mit Moritz Jakobs), in E.C.L.R 2016, Ausgabe 1, S. 33 ff.