Susann Jahn

Rechtsanwältin
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Digital Business
Mitglied der Practice Group Gesundheitswesen (Pharma, Medizintechnik)

Als Mitglied der Noerr Praxisgruppen Healthcare und Digital Business berät Susann Jahn nationale und internationale Mandanten schwerpunktmäßig zu pharmarechtlichen Fragen. Ihre Beratungsfelder umfassen insbesondere Fragen zu Kooperationen zwischen Leistungserbringern im deutschen Gesundheitswesen, Fragen zum klassischen bzw. digitalen Arzneimittel-Vertrieb einschließlich der Arzneimittelwerbung sowie kassenrechtliche Erstattungsthemen. Darüber hinaus verfügt sie über Erfahrung in der Gestaltung von nationalen und internationalen Verträgen, insbesondere Lieferverträgen, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verträgen im Bereich des digitalen Handels.

Kompetenzen

  • Pharmarecht einschl. Heilmittelwerberecht
  • E-Commerce
  • Lebensmittelrecht

Werdegang

  • Bachelorstudium „Law in Context“ an der Technischen Universität Dresden
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig
  • Seit 2017 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Dresden

Mitgliedschaften

  • ELSA Alumni Deutschland e.V.

Ausgewählte Publikationen

  • The European Digital Service Infrastructure for eHealth: The first countries go live (mit Evelyn Schulz), in: Digital Health Legal, März 2018, Seite 12 ff.
  • Anmerkung zu LSG Hessen, Urteil vom 07.07.2016 - L 8 KR 297/15: Sozialversicherungsrechtlicher Status einer Pflegefachkraft für Anästhesie und Intensivmedizin (FD-SozVR 2016, 381180)
  • Anmerkung zu LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 27.04.2016 - L 7 KA 30/14: Umwandlung einer Anstellungsgenehmigung nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens und Einstellung der Tätigkeit eines MVZ (FD-SozVR 2016, 381184)