Dr. Sabine Klett , LL.M.

Rechtsanwältin, Attorney-at-Law (New York), Solicitor of England & Wales
Partner
Mitglied der Practice Group Gesellschaftsrecht/Mergers & Acquisitions
Mitglied der Practice Group Aktien- & Kapitalmarktrecht

Dr. Sabine Klett berät nationale und internationale Mandanten bei M&A und Joint Venture Transaktionen sowie national und grenzüberschreitend bei Umwandlungen.

Kompetenzen

  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers and Acquisitions, Joint Ventures
  • Umwandlungsrecht
  • Aktien- und Kapitalmarktrecht

Werdegang

  • Studium an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Columbia University in New York (USA)
  • Auslandserfahrung: Postgraduiertenstudium, Tätigkeit in einer New Yorker Kanzlei (USA)
  • Seit 2003 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Mitgliedschaften

  • American Bar Association
  • New York State Bar Association

Ausgewählte Publikationen

  • European Court of Justice - Vale Decision, 47 ABA/SIL YIR 2013, S. 63 ff.
  • Praxisfragen der grenzüberschreitenden Mobilität von Gesellschaften (mit Dr. Reinhard Ege), in DStR 2012, S. 2442 ff.
  • Praxisfragen bei grenzüberschreitenden Verschmelzungen im Konzern (mit Dr. Reinhard Ege), in: GWR 2011, S. 399 ff.
  • Gesellschafts- und haftungsrechtliche Konsequenzen der fehlerhaften steuerlichen Behandlung von Ausschüttungen bei Kapitalgesellschaften (mit Dr. Philip Peitsmeyer), in: BB 2011, S. 2121 ff.
  • Aktuelle gesellschaftsrechtliche und steuerliche Aspekte von Anwachsungsmodellen (mit Dr. Reinhard Ege), in: DStR 2010, S. 2463 ff.
  • Geplante Änderung des Umwandlungsgesetzes – eine Evaluierung für die Praxis (mit Dr. Christoph Keller), in: GWR 2010, S. 415 ff.
  • Die sanierende Verschmelzung – Die Rolle des Anteilsverzichts bei der Verschmelzung überschuldeter Rechtsträger (mit Dr. Christoph Keller), in: DB 2010, S. 1220 ff.