Dr. Ákos Mátés-Lányi

Ügyvéd, Lawyer specialized in Capital Markets and Banking Law (HU)
Counsel
Mitglied der Practice Group Private Equity
Mitglied der Practice Group Gesellschaftsrecht/Mergers & Acquisitions

Ákos Mátés-Lányi leitet die Praxisgruppe Corporate/M&A von Noerr Budapest. Er ist spezialisiert auf grenzüberschreitende M&A-, Private Equity- und Kapitalmarktfragen. Er verfügt über umfassende Erfahrung in einer Vielzahl von Unternehmenstransaktionen, darunter M&A, Private Equity-Transaktionen, Veräußerungen, Joint Ventures, Corporate Finance, Restrukturierungen und Equity Capital Markets. Ferner hat er umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Private Equity und Venture Capital Kunden. Seine Expertise umfasst die Gestaltung und Beratung bei und die Verhandlung von Aktienkaufverträgen, Investitions- und Gesellschafterverträgen sowie Management Incentive-Plänen, insbesondere um die Übereinstimmung dieser Dokumente mit den Bestimmungen des ungarischen Rechts sicherzustellen.
Zudem besitzt Akos umfassende Kenntnisse in der Steuerung und Abwicklung von Verkaufsprozessen sowohl auf Verkäufer- als auch auf Bieterseite.
Er ist Mitglied der Budapester Anwaltskammer und Mitglied des Ethikausschusses der Ungarischen Private Equity und Venture Capital Vereinigung. Er spricht Ungarisch und Englisch.

Kompetenzen

  • Corporate law/M&A
  • Private Equity & Venture Capital
  • Real Estate Investments

Werdegang

  • Jurastudium an der Eötvös Loránd University, Budapest (Ungarn)
  • Postgraudiertes Studium an der Corvinus University of Economics, Budapest (Ungarn)
  • Aufnahme in die Budapester Anwaltskammer
  • Mitglied des Ethikausschusses der Ungarischen Private Equity und Venture Capital Vereinigung
  • Seit Noerr bei 2017