Georgios Malos , LL.M.

Δικηγόρος
Associate
Mitglied der Practice Group Automobilindustrie
Mitglied der Practice Group Kartellrecht

Georgios Malos ist Rechtsanwalt im Brüsseler Büro von Noerr LLP und Mitglied der Praxisgruppen Kartellrecht und Automobilindustrie. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung internationaler und deutscher Unternehmen zu allen Fragen des europäischen und nationalen Kartell- und Vertriebskartellrechts. Er berät zudem zu Missbrauchs- und Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission und den nationalen Kartellbehörden. Des Weiteren verfügt er über Erfahrung bei der Beratung von Unternehmen zu EU-beihilferechtlichen Fragenstellungen. Er fokussiert seine Tätigkeit ebenfalls auf die vertriebskartellrechtliche Bewertung von verschiedenen Vertriebsmodellen (z.B. Allein- und selektiver Vertrieb, Handelsvertreterverhältnisse etc.).

Vor seinem Eintritt bei Noerr LLP war er als Rechtsanwalt der Praxisgruppe Kartellrecht einer internationalen Rechtskanzlei in Brüssel tätig. Neben seiner Erfahrung im Privatsektor war er für ein Jahr als Rechtsberater der zypriotischen Kartellbehörde tätig. Zuvor hatte er ein Praktikum bei der Generaldirektion Wettbewerb (DG COMP) der Europäischen Kommission absolviert.

Zudem ist er Autor zahlreicher Artikel in internationalen und griechischen Fachzeitschriften sowie eines Buches zum Thema Ausgleichsanspruch im Rahmen der Handelsvertreterverhältnisse und andere Vermittlungsverträge.

Kompetenzen

  • Wettbewerbsrecht
  • Europarecht
  • Vertriebsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität von Athen sowie der Freien Universität in Berlin (als Socrates/Erasmus Student)
  • Postgraduierten Studium (LL.M.) in Zivilrecht an der Universität von Athen sowie in Europarecht am Europa Institut der Universität des Saarlandes
  • Postgraduate Diploma in Betriebswirtschaft für Wettbewerbsrecht am King's College London (UK)
  • Anwaltlliche Tätigkeit im Bereich Wettbewerbsrecht in einer internationalen Anwaltskanzlei in Brüssel (Belgien)
  • Anwaltlliche Tätigkeit bei der nationalen Wettbewerbsbehörde in Zypern
  • Seit 2015 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Athen

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Athen
  • Rechtsanwaltskammer Brüssel (E-list)
  • Association of Greek Commercialists

Ausgewählte Publikationen

  • The General Court’s Judgment in the Greek Lignite Case: Another Episode of the Greek Lignite Saga in: European Competition and Regulatory Law Review (CoRe), Heft 2/2017, Juni 2017
  • Limitations on the manifestation of religious faith in the working space as an indirect discrimination (Case C-157/15 Achbita v G4S) in: GR Law Journal Synigoros, Heft 123/2017
  • Limitations on the manifestation of religious faith in the working space as a direct discrimination (Case C-188/15 Bougnaoui v Micropole) in: GR Law Journal Synigoros, Heft 124/2017
  • Ausgleichsanspruch im Rahmen der Handelsvertreterverhältnisse und andere Vermittlungsverträge, [Post-termination indemnity in the ambit of commercial agency agreements and other intermediate commercial contracts], in: Nomiki Vivliothiki, Juni 2014, Athen
  • The Role of Case Law and the Prospective Overruling in the Greek Legal System, in: Comparing the Prospective Effect of Judicial Rulings Across Jurisdictions, Springer Verlag, Mai 2015
  • The bpost Ruling: An ‘Unsuccessful’ Attempt to Square the Circle. The ne bis in idem Principle Standing Between Regulatory and Competition Law, in: European Networks Law and Regulations Quarterly (ENLR), Heft 2/2015, Juni 2015
  • Post-termination Non-compete Clause in Commercial Agency Agreements, in: GR Law Journal Synigoros, Heft 104/2014, September 2014