Dr. Mario Merget

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group IT & Outsourcing
Mitglied der Practice Group Arbeitsrecht

Kompetenzen

  • Arbeitsrecht
  • Kollektivarbeitsrecht
  • Tarif- und Betriebsverfassungsrecht
  • Individualarbeitsrecht
  • Fremdpersonaleinsatz und Arbeitnehmerüberlassung
  • Beschäftigtendatenschutz

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universidad Pública de Navarra in Pamplona
  • Auslandsaufenthalt in Pamplona (Spanien)
  • Promotionsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an Lehrstühlen für Strafrecht und Strafprozessrecht der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Referendariat am Kammergericht Berlin, mit Stationen u.a. beim Auswärtigen Amt und bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Los Angeles
  • Rechtsanwalt bei einer international tätigen Großkanzlei in Berlin
  • Seit 2018 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Berlin 

Mitgliedschaften

  • Mitgliedschaft Deutscher Anwaltsverein
  • Mitgliedschaft Berliner Anwaltsverein

Ausgewählte Publikationen

  • 06/2018 „Fliegendes Personal: Stationierungsort als Ort der gewöhnlichen Erbringung der Arbeitsleistung", DER BETRIEB, DB1271810
  • 01/2018 „Update – Nachvertragliche Wettbewerbsverbote, AuA, Heft 1/18, S. 19-23
  • 10/2017 „Verstoß gegen betriebliches Alkoholverbot“, DER BETRIEB – Arbeitsrecht, Heft 10/17, S. 119
  • 06/2017 „Was ist durchsetzbar? Wettbewerbsschutz nach Vertragsende“ – AuA, Heft 6/17, S. 350 – 354
  • 06/2017 „Equal pay: Tatsächlich ausgeübte Tätigkeit entscheidend für das Vergleichsentgelt.“ – DER BETRIEB, Heft 24/17, S. 1395
  • 04/2017 „Schadensersatz des Arbeitgebers bei ungekürzter Prämienzahlung trotz zeitweiser Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers“ – DER BETRIEB, Heft 16, S. 914
  • 06/2015 Dissertationsschrift: „Beweisführung im Sportgerichtsverfahren am Beispiel des direkten und indirekten Dopingnachweises“ – Duncker & Humblot Berlin, Beiträge zum Sportrecht, Band 45
  • 02/2015 „Doping im Sport – eine rechtspolitische Herausforderung“ – SpuRt 2/ 2015, Schaufenster S. 91-92
  • 06/2013 Veröffentlichung in Sport, Doping und Enhancement – Präventive Perspektiven, Band 3, S. 75-114: „Sportdoping und Neuro-Enhancement bei Minderjährigen – eine strafrechtliche Bewertung"
  • 08/2011 „Eigentumsentziehung im Denkmalrecht“ – LKV 2011, Heft 8