Dr. Felix Muhl , M.L.E.

Rechtsanwalt
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Digital Business
Mitglied der Practice Group Automobilindustrie

Kompetenzen

  • Vertriebsrecht
  • Handelsrecht
  • Insolvenzrecht

 

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
  • Ergänzungsstudium "Europäische Rechtspraxis" an der Leibniz Universität Hannover und an der University of Nottingham (GB)
  • Promotionsstudium an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster
  • Rechtsanwalt (Associate, Senior Associate und Counsel) bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei
  • Seit 2017 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Hamburg

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Vertriebsrecht
  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung
  • Juristische Studiengesellschaft Hannover

 

Ausgewählte Publikationen

  • Ansprüche des Kommissionsagenten auf Buchauszug und Handelsvertreterausgleich – Anmerkung zu OLG München 7 U 260/17, GWR 2018, 52 (mit Sokolowski)
  • Wirksamkeit des Ausschlusses eines Treuegelds in AGB bei Geltendmachung eines Handelsvertreterausgleichsanspruchs - Anmerkung zu BGH VII ZR 221/15, GWR 2017, 75
  • Abgrenzung zwischen einem Handelsmakler und einem Handelsvertreter - Anmerkung zu OLG Düsseldorf I-16 U 187/14, GWR 2016, 359
  • Rahmenverträge in Lieferbeziehungen - Struktur, Beendigung und Rechtsfolgen, GWR 2016, 26 (mit Lüthge)
  • Zwischenhändler trifft auch bei Direktlieferung des Herstellers an einen Verbraucher eine Rügeobliegenheit - Anmerkung zu OLG Köln 11 U 183/14, GWR 2015, 341
  • "Blue-pencil-test" bei einer Gerichtsstandsklausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen - Anmerkung zu OLG Karlsruhe 8 U 208/13, GWR 2015, 208
  • Provisionsanspruch des Handelsvertreters bei Lieferung auf Abruf wird durch Vergütungsvereinbarung bestimmt - Anmerkung zu BGH VII ZR 87/14, GWR 2015, 162
  • Die außerordentliche Kündbarkeit von Handelsvertreter- und Vertragshändlerverträgen im Falle der Insolvenz des Vertriebspartners, GWR 2014, 496
  • Abgrenzung zwischen einem selbständigen Handelsvertreter und einem unselbständigen Angestellten - Anmerkung zu OLG München 7 W 315/14, GWR 2014, 369
  • Abdingbarkeit der Regelung über die Bezirksprovision für selbständige Handelsvertreter - Anmerkung zu BGH VII ZR 153/13, GWR 2014, 281