Dr. Thomas Mundry

Rechtsanwalt
Partner
Mitglied der Practice Group Real Estate Investment Group

Dr. Thomas Mundry lebt und arbeitet seit 1994 in Russland. Er verfügt über fundierte Erfahrungen bei Investitionen, Finanzierungen und sonstigen Projekten westlicher und russischer Unternehmen in der Russischen Föderation. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt bei Greenfield- und Brownfield- sowie M&A- und Joint-Venture-Projekten. Sein Tätigkeitsbereich deckt ein breites Branchenspektrum, einschließlich Automobilproduktion und Automobilzulieferindustrie, Öl und Gas, Chemie, Anlagenbau, Einzelhandel, Nahrungsmittel und Konsumgüter, Modeindustrie und IT.

Kompetenzen

  • Greenfield- und Brownfield-Projekte
  • Immobilienrecht 
  • Mergers & Acquisitions 
  • Joint Ventures 
  • Vertriebsgestaltung

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin
  • Tätigkeit im deutschen Büro einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei
  • Seit 1994 Tätigkeit bei internationalen Rechtsanwaltskanzleien in Moskau (Russland)
  • Seit 2006 bei Noerr

 

Referenzen

Daimler: Beratung zu allen Rechtsfragen bezüglich eine komplexen Turn-Key Projekts zum Bau eines Logistik-Zentrums zum Zwecke der Lagerung und Auslieferung von Ersatzteilen für den After-Sales-Kundendienst für Automobile nahe Moskau. Transaktionsvolumen: etwa $90mln.

NMC: Beratung zu allen Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Errichtung eines zweistufigen Joint Ventures (mit Joint-Venture-Gesellschaft in Luxemburg), dessen Gegenstand die Herstellung von Polyethylen Schäumen (insbesondere für die Bauindustrie) in Tver, Krasnodar und anderen russischen Regionen.

Knorr-Bremse: Beratung zu allen Rechtsfragen bei einer Vielzahl von Projekten in Russland, einschließlich der Errichtung von Joint Ventures mit:
- Kamaz zur Produktion von Bremssystemen für schwere Lastkraftwagen,
- Föderale Waggongesellschaft FGK, eine Tochtergesellschaft der Russischen Eisenbahnen RZhD, der größten Eisenbahngesellschaft der Welt, zur Produktion von Bremssystemen für die russische Eisenbahnindustrie.

Continental: Beratung zu allen Rechtsfragen bezüglich der Durchführung der folgenden Greenfield-Projekte: in Kaluga:
- Reifenproduktion (Investitionsvolumen: €220mln),
- Produktion von Autokomponenten,
- Produktion von Belüftungssystemen und Servolenkungskabeln (Investitionsvolumen: €13mln).

Wetzel’s Pretzels: Beratung zu allen Rechtsfragen bei der Ausweitung des Franchise-Systems nach Russland.

Pressestimmen

  • Empfohlen für Immobilienrecht in Russland, The Legal 500 EMEA 2013 – 2018
  • Immobilienrecht in Russland, Notable Practitioner, Chambers Europe 2016 – 2017
  • Empfohlen für Gesellschaftsrecht und M&A in Russland, The Legal 500 EMEA 2015, 2018 
  • Einer der besten Anwälten für Handelsrecht in Russland, Best Lawyers 2014 – 2019
  • Einer der besten Experten für Franchise in Russland, The International Who’s Who of Business Lawyers 2012 – 2018
  • Empfohlen als Experte für Bau- & Immobilienrecht in Russland, Who’s Who Legal 2010, 2011

Mitgliedschaften

  • Co-Leiter des Kommittees Immobilien und Bau bei der AmCham (Amerikanische Handelskammer in Russland)

Ausgewählte Publikationen

  • How to conduct shareholders' agreements in Russia, in: Lexology 10/2018
  • Share transfers and company exits, in: Lexology 09/2018
  • Subventionen: Jede Region anders, in: German Mittelstand in Russland 2018 (mit Erik Digilov uns Sergey Sergeev)
  • Shareholders' rights in private and public companies in the Russian Federation: overview, in: Thomson Reuters Practical law, 2018
  • Shareholder activism in the Russian Federation, in: Thomson Reuters Practical law, 2018
  • Neue US - Sanktionen – Gegenstand und Umsetzung in der Europäischen Union und in Russland, in: Ost/Magazin, 07/2018 (mit Dr. Bärbel Sachs und Hannes Lubitzsch)
  • Establishment and Operation of Agro-Industrial Parks in Russia, in: CEE Legal Matters, 2018
  • Franchising in Russian Federation: overview, in: Practical Law Global Guide 2016, 2017, 2018
  • Contract drafting: right to terminate or amend contracts and fulfilment of payment obligations, in: International Law Office, 05/2017  
  • Supreme Court clarifies Civil Code amendments regarding compensation for damages and contractual penalties, in: International Law Office, 10/2016 (mit Ekaterina Kalinina)