Robert Pahlen

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Kartellrecht
Mitglied der Practice Group Compliance & Interne Ermittlungen

Robert Pahlen berät in- und ausländische Mandanten zu allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts, insbesondere in Kartell-, Missbrauchs- und Fusionskontrollverfahren des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission sowie bei der Geltendmachung und der Abwehr kartellrechtlicher Schadensersatzansprüche (private enforcement). Daneben verfügt er über umfangreiche Erfahrungen bei der Begleitung von Unternehmen im Rahmen interner Ermittlungen und kartellrechtlicher Compliance-Programme.

Ein besonderer Branchenfokus von Robert Pahlen liegt in den Bereichen Financial Services, Health Care & Life Sciences und Retail. Er ist außerdem Co-Autor des Kapitels „Das Kartellrecht der Bankgeschäfte”, in: Schwintowski (Hrsg.), Bankrecht, 5. Auflage 2017 (Carl Heymanns Verlag; in Vorbereitung).

Kompetenzen

  • Deutsches und europäisches Kartellrecht
  • Fusionskontrolle
  • Kartellbehördliche Ermittlungsverfahren
  • Geltendmachung und Abwehr von kartellrechtlichen Schadenersatzansprüchen
  • Tätigkeitsschwerpunkte: Financial Services, Health Care & Life Sciences, Retail

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht (Prof. Dr. Tobias Lettl, LL.M. (EUR)) der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam
  • Seit 2014 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Berlin

Mitgliedschaften

  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V.

Ausgewählte Publikationen

  • ICLG - The International Comparative Legal Guide to: Vertical Agreements and Dominant Firms 2017 (1st Ed.) - A practical cross-border insight into vertical agreements and dominant firms (Chapter 8), (mit Peter Stauber), in Global Legal Group, S. 49 ff.
  • Anmerkung zu BKartA, „Bundeskartellamt sanktioniert vertikale Preisbindung bei LEGO“, Pressemitteilung v. 12.01.2016, in: ZVertriebsR 2016, 133 ff.
  • Anmerkung zu OLG Frankfurt a.M., Urt. v. 22.12.2015 – 11 U 84/14 (Kart) – Plattformverbot für Markenrucksäcke (mit Hanno Schaper), in: ZVertriebsR 2016, 123 ff.
  • "Signalling" und das Kartellverbot – öffentliche Verlautbarungen im Fokus der Kartellbehörden (mit Dr. Oliver Vahrenholt), in: Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR), 4/2014, S. 442 ff.
  • Urheberrecht der Fotografen (mit Wolf Buchholz), in: Castendyk (Hrsg.), Fotorecht. Recht der Aufnahme, Gestaltung und Verwertung von Bildern, 2. Aufl., Berlin 2012, S. 59 ff.