Sandra Sophia Redeker

Rechtsanwältin
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Gewerblicher Rechtsschutz & Medien

Sandra Sophia Redeker ist auf die strategische Beratung und Prozessführung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Wettbewerbsrechts spezialisiert. Dies umfasst insbesondere gerichtliche Streitigkeiten (einschließlich einstweiliger Verfügungsverfahren) und außergerichtliche Verhandlungsführung, Grenzbeschlagnahmeverfahren, den Aufbau und die Verteidigung von Marken- und Designportfolios, sowie die Beratung bei der Entwicklung von Marketingkampagnen und Merchandisingstrategien.

Kompetenzen

  • Gewerblicher Rechtsschutz, insbesondere Marken, Know-how-Schutz und unlauterer Wettbewerb, Designs
  • IP-Prozessführung
  • Produktpirateriebekämpfung
  • Lizenzen und Merchandising

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Seit 2002 bei Noerr
  • Zugelassen an der Rechtsanwaltskammer Berlin

Pressestimmen

ILO Client Choice Award 2017 in der Kategorie Intellectual Property-Tademarks, Germany:

  • “She is highly focused on client satisfaction; she has the client's interests in mind and at heart.”
  • “She is a great strategist with excellent abilities to handle disputes and litigation very effectively.”
  • “Her communication is straight to the point; she has an excellent eye for business needs as well as the necessary pragmatism to find the cleverest and most ideal solution.”
  • “I am impressed by her analytical approach, her professional preparation and her well-grounded legal advice on complex issues.”
  • Legal Award 2017 Women in business, best advertising law firm- Western Europe

Sandra Sophia Redeker wird von zahlreichen einschlägigen Rankings als Expertin im Marken- und Wettbewerbsrecht empfohlen: 

  • JUVE Handbuch 2016/2017: häufig empfohlene Anwältin für Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht (“sehr hohe Kompetenz im Marken- und Wettbewerbsrecht”, “sehr kollegial und kooperativ” [Wettbewerber])
  • WTR1000 – The World’s Leading Trademark Professionals 2017: “Sandra Redeker ‘thoroughly understands the needs of clients, but the true added value comes from pairing that understanding with excellent expertise in intellectual property and litigation. She is truly committed and fights passionately for the interests of whomever she’s representing. Her advice is superbly clear and she is extremely responsive’.”
  • Empfohlen von Legal 500 Deutschland 2017 (“sehr mandantenorientiert”)
  • Empfohlen als Expertin in Who is who Legal, Euromoney’s ExpertGuide Trademarks und Euromoney’s ExpertGuide Women in Business Law.
  • WTR1000 – The World’s Leading Trademark Professionals 2016:  “Specialising in trademark enforcement and unfair competition, Sandra Redeker has ‘unparalleled litigation and negotiation experience’: ‘She is one of the most hardworking, responsive, no-nonsense, business-oriented attorneys in Germany.’”
  • Empfohlen von Legal 500 Deutschland 2016 als „ausgezeichnete Prozessanwältin“ und „Expertin in allen Marken- und UWG-Angelegenheiten“.
  • WTR 1000 - The World’s Leading Trademark Professionals 2015: „Sandra Redeker ’finds solutions the smart way and makes it easy for in-house counsel to make a decision‘. (…) ’We rely on her for all of our EU trademark needs; she always takes into account the business realities of the legal issues’.“

 

Mitgliedschaften

  • Non-Traditional Marks Committee/Europe & Central Asia Subcommittee 2016/2017 der International Trademark Association (INTA)
  • MARQUES - The Association of European Trade Mark Owners
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Ausgewählte Publikationen

  • UWG-Novelle 2015: Erste Betrachtung der finalen Gesetzesänderung (mit Sascha Pres), in: GRuR-Prax 2015, S .7
  • Einheitlicher Geheimnisschutz in Europa (Teil 2) (mit Sascha Pres und Corin Gittinger), in: WRP, 7/2015, S. 812 ff.
  • Einheitlicher Geheimnisschutz in Europa (Teil 1) (mit Sascha Pres und Corin Gittinger), in: WRP, 6/2015, S. 681 ff.
  • UWG-Novelle 2015: Kursorische Betrachtung des Gesetzgebungsverfahrens (mit Dr. Sascha Pres), in: GRUR-Prax 2015, S. 99
  • Die vollständige Publikationsliste lassen wir Ihnen gerne zukommen. Bei Interesse genügt eine kurze E-Mail an kathrin.hoefert@noerr.com.