Mircea-Cătălin Roman , LL.M.

Avocat
Associate
Mitglied der Practice Group Arbeitsrecht

Cătălin berät rumänische und internationale Mandanten auf vielen Gebieten (bzw. Automobilindustrie, Chemieindustrie, Erstversicherung und Rückversicherung, Finanzdienstleistungen, generischer Medikamente, Immobilien, IT, Lebensmittel, Medien, Lebensmittelherstellung, Pharmaindustrie) in den Bereichen Arbeits- und Pensionsrecht.
Er vertritt Mandanten vor Gerichten und öffentlichen Behörden. Er berät Mandanten auch zu privatrechtlicher Durchsetzung, bei Compliance-Fragen und Szenarien im Falle von Untersuchungen.
Im Bereich Arbeitsrecht bringt Cătălin eine umfangreiche Erfahrung und Arbeit für Privat-Mandanten mit. Er ist ebenfalls Koautor des Beitrags „Verfahrensrechtliche Möglichkeiten für den Rechtsgrundsatz accesorium sequitur principale“, der im Dezember 2016 in der Rumänischen Zeitschrift für Rechtsprechung Nr. 6/2016 veröffentlicht wurde. Im Februar 2016 wurde auf www.juridice.ro, der Beitrag „Der Vollstreckungstitel, ein wiederkehrendes Thema“, und als Koautor bei der Überprüfung der Rechtsvorschriften und der Sammlung von Kommentaren: „Die neue Zivilprozessordnung. Anmerkungen. Zusammenhänge. Erläuterungen“, C.H. Beck Verlag, Bukarest, 2012 (Artikel 730 bis 817)veröffentlicht.

Kompetenzen

  • Arbeits- und Pensionsrecht
  • Rechtsstreitigkeiten
  • Insolvenzrecht
  • Privatrecht
  • Gesellschaftsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Bukarester Universität
  • Abgeschlossenes Master-Studium in Arbeitsrecht an der Juristischen Fakultät der Bukarester Universität
  • Private praktische Erfahrung bei zwei renommierten lokalen Anwaltskanzleien
  • Seit 2017 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Bukarest