Santiago Ruiz de Vargas

Wirtschaftsprüfer, Certified Valuation Analyst
Partner
Co-Leiter Advisory
Mitglied der Practice Group Energie

Kompetenzen

  • Corporate Finance
  • Unternehmensbewertungen, Bewertung immaterieller Vermögenswerte, insbesondere Marken, Patent- und Filmbewertungen
  • M&A-Transaktionsberatung
  • Financial Due Diligence-Prüfungen (Käufer-/Verkäuferseite)
  • Gutachterliche Tätigkeit in betriebswirtschaftlichen Fragen bei Rechtsstreitigkeiten
  • Industrie- und wettbewerbsökonomische Fragen bei Kartellrechtsstreitigkeiten
  • Von der Bankaufsicht für Finanzdienstleistungen (BaFin) anerkannter externer Bewerter nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) für unternehmerische Beteiligungen

Werdegang

  • Ausbildung zum Industriekaufmann an der deutschen Handelskammer für Spanien, Barcelona (Spanien), und bei Nobel Industries (Schweden)
  • Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Nürnberg, Freiburg und Hagen
  • Assistent und Prüfungsleiter bei einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Geschäftsbereichsleiter Strategische Unternehmensplanung Kirch Gruppe, München
  • Prokurist und Senior Manager bei einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Seit 2006 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Wirtschaftsprüferkammer Berlin

Mitgliedschaften

  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW)
  • European Association of Certified Valuators and Analysts (EACVA)
  • European Finance Association (EFA)

Ausgewählte Publikationen

  • Comparison of Cost of Equity Models: New International Evidence (mit Prof. Demissew Ejara, Prof. Alain Krapl und Prof. Thomas O'Brien), auf: SSRN, August 2017
  • Forward Rates (Terminkurse) als Methode zur Wechselkursprognose bei rechtlich geprägten Bewertungsanlässen, in: Die Aktiengesellschaft, Heft 13-14, Juli 2017, S. R203 ff.
  • Currency Misvaluation, Currency Indexes, and Adjusted versus Raw Big Mac Prices (mit Prof. Thomas O'Brien), auf: SSRN, April 2017
  • Heidelberger Kommentar zum Aktiengesetz, Anhang zu § 305 – Unternehmensbewertung, in: Bürgers/Körber (Hrsg.), Aktiengesetz, 4. Auflage 2017, S. 2281 ff.
  • The Adjusted Big Mac Methodology: A Clarification (mit Prof. Thomas O'Brien), in: Journal of International Financial Management & Accounting, Vol. 28, Issue 1, 2017,  S. 70 ff. Auch erschienen auf: SSRN, September 2017
  • Bewertung von Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen nach dem KAGB - Neue Herausforderungen für Private Equity- und Venture Capital-Fonds (mit WP/StB/CPA Dipl.-Kfm. Oliver Schließer und WP/StB Dipl.-Kfm. Thomas Zollner), in BewertungsPraktiker, Nr. 2, 2016, S. 42 ff.
  • Anteilsbewertung im Squeeze-out-Fall bei vorliegendem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag: Barwert der Ausgleichszahlungen oder anteiliger Ertragswert? (mit Dr. Dieter Schenk), in: Die Aktiengesellschaft, Heft 10, 2016, S. 354 ff.
  • ­Die Ermittlung des Liquidationswerts als objektiviertem Unternehmenswert (mit WP/StB Dipl.-Kfm. Thomas Zollner), in: BewertungsPraktiker, Nr. 3, 2015, S. 104 ff. Auch erschienen in: Schwetzler/Aders (Hrsg.), Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2016, S. 75 ff.
  • ­Unternehmensbewertung im internationalen Kontext mit dem globalen CAPM (mit Prof. Dr. Wolfgang Breuer), in: BewertungsPraktiker, Nr. 2, 2015 (Teil 2), S. 50 ff. Auch erschienen in: Schwetzler/Aders (Hrsg.), Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2016, S. 143 ff.
  • ­Unternehmensbewertung im internationalen Kontext mit dem globalen CAPM (mit Prof. Dr. Wolfgang Breuer), in: BewertungsPraktiker, Nr. 1, 2015 (Teil 1), S. 2 ff. Auch erschienen in: Schwetzler/Aders (Hrsg.), Jahrbuch der Unternehmensbewertung 2016, S. 129 ff.