Dr. Johannes Schäffer

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Regulierung & Governmental Affairs
Mitglied der Practice Group Finanzdienstleistungsaufsicht

Dr. Johannes Schäffer war zunächst an einem Lehrstuhl für Öffentliches Recht wissenschaftlich tätig, u.a. im EU- und Völkerrecht, und berät vor allem international tätige Mandanten in allen Fragen des Außenhandelsrechts. Dazu gehören neben der Export- und Investitionskontrolle insbesondere auch solche Fragen, die sich im Kontext des Embargo-, Zoll- und/oder WTO-Rechts stellen. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit stellt die Compliance-Beratung sowohl für Unternehmen als auch für Finanzinstitutionen dar.

Kompetenzen

  • Außenwirtschaftsrecht
  • Embargorecht
  • Exportkontrollrecht
  • Zollrecht
  • Finanzdienstleistungen in Embargoländern
  • Sanktionsrechtliche Vertragsberatung
  • Internationales Außenhandelsrecht
  • WTO-Recht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft in Bielefeld und Paris
  • Referendariat am Kammergericht Berlin, u. a. mit Tätigkeiten für eine internationale Wirtschaftskanzlei in Berlin sowie die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland für Südafrika, Lesotho und Swasiland 
  • Seit 2016 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer in Berlin

Ausgewählte Publikationen

  • §§ 12, 13, 19-21, 23 Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, Schall/Theusinger/Rafsendjani, LkSG (erscheint voraussichtlich Anfang 2023)
  • Sanktionen sind wirksam - russische Wirtschaft schwer getroffen, in: UKuR 2022, 525
  • EU Membership: "aid and assistance" for Ukraine under Article 42(7) TEU”, UKuR 2022, S. 258 ff. (mit Jakob Hach)
  • Was müssen Wirtschaftsprüfer, Steuer-, Unternehmensberater und Rechtsanwälte über die Dienstleistungsverbote des jüngsten Sanktionspakets wissen?“, in: UKuR 2022, S. 255 f. (mit Bärbel Sachs)
  • Anmerkung zu OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 31.1.2022 – OVG 1 S 10/22, NZG 2022, S. 421 ff. (mit Max Helleberg)
  • Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 25.6.2020 – C-729/18 P, UKuR 2022, S. 224 ff. (mit Bärbel Sachs)
  • Gazprom Germania unter staatlicher Verwaltung, UKuR 2022, S. 100 f. (mit Bärbel Sachs)
  • Systematik des sanktionsrechtlichen Altvertragsschutzes am Beispiel der Russland-Sanktionen, UKuR 2022, S. 204 ff. (mit Bärbel Sachs)
  • Exterritorialität – Neues Gesetz: (Re-) Exportkontrolle made in China, ICC Germany Magazin 12/2021 (mit Bärbel Sachs)
  • Kommentierung der §§ 8 AWG, 3, 5, 6 AWV, Artt. 9 bis 15 EU-Dual-Use-Verordnung, in: Hocke/Sachs/Pelz (Hrsg.), Außenwirtschaftsrecht, 2. Aufl., Heidelberg 2020
Publikationsliste herunterladen

In den Medien

  • LEGAL 500 Deutschland 2020, 2021, 2022: Empfohlener Anwalt für Außenwirtschaftsrecht (rising star)
  • LEGAL 500 Deutschland: Dr. Johannes Schäffer "ist für seine Beratung zu Finanzdienstleistungen in Embargoländern hervorzuheben."