Dr. Ingo Theusinger

Rechtsanwalt
Partner
Mitglied der Practice Group Aktien- & Kapitalmarktrecht
Mitglied der Practice Group Compliance & Interne Ermittlungen

Kompetenzen

  • Gesellschaftsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Compliance

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Promotionsaufenthalt an der University of Norwich, East Anglia (UK)
  • Anwaltliche Tätigkeit bei einer internationalen Anwaltskanzlei in Düsseldorf
  • Seit 2009 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Pressestimmen

  • Empfohlen als führender Experte für “Capital Markets Law, Corporate Governance & Compliance Practice and Corporate Law” Best Lawyers in Germany (2018)
  • Empfohlen als führender Experte für Haftungsfragen im Bereich "Restrukturierung", Legal 500 (2018)
  • Empfohlen als führender Experte für “Capital Markets Law, Corporate Governance & Compliance Practice and Corporate Law” Best Lawyers in Germany (2017)
  • Empfohlen als führender Experte für Capital Markets Law, Corporate Governance & Compliance Practice, Best Lawyers in Germany (2016)
  • Empfohlen als führender Experte für „Corporate Governance & Compliance Practice“, Best Lawyers (2015)
  • Empfohlen als führender Experte für Haftungsfragen im Bereich "Insolvenz & Restrukturierung", JUVE 2017/18

 

Mitgliedschaften

  • Deutsch-Britische Juristenvereinigung e.V.
  • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)

Ausgewählte Publikationen

  • Der Insolvenzverwalter als „Unternehmenslenker“ – Anforderungen und Enthaftungsmöglichkeiten NZG 2018, 251 ff. (gemeinsam mit Dr. Holger Leichtle)
  • Chapter on Germany (mit Dr. Torsten Fett), in: International Comparative Legal Guide to: Corporate Investigations 2017
  • Sitz der Konzernmutter im Ausland und Anwendbarkeit des MitbestG – Welches Unternehmen „herrscht“ im Inland? BB 2018, 117 ff. (gemeinsam mit Dr. Patrick Mückl)
  • Geschäftsführer in der Eigenverwaltung - Haftung wie ein Gesellschaftsorgan oder wie ein Insolvenzverwalter? - Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Urteil vom 07.09.2017, 16 U 33/17 (mit Dr. Rüppell), in: Juris PraxisReport 6/2017
  • Reichweite und Grenzen des § 93 Abs. 4 Satz 3 AktG – Schiedsgutachtenvertrag und Zustimmungspflicht der Hauptversammlung, Anm. zu OLG München, Urt. v. 30.03.2017 – 23 U 3159/16 (gemeinsam mit Dr. Christian Dolff, LLM)
  • Upstream-Sicherheiten und Kapitalerhaltung – Neues vom BGH, BB 2017, 1550 ff. (gemeinsam mit Dr. Séché)
  • Gerichtsstand des Erfüllungsorts bei Organhaftungsklagen, Anmerkung zu OLG München, Beschl. v. 21.12.2016 – 34 AR 135/16 (mit Dr. Christian Dolff), in: jurisPR-Compl. 10/2017 Anm. 1 
  • Kommentierung des SpruchG, in: Bürgers/Körber AktG 4. Aufl. 2017 (zusammen mit Dr. Anton Ederle)
  • Konzeption und Durchführung von „Internal Investigations“, KSzW Heft 4/2016, 253 ff. (mit Dr. Torsten Fett)
  • Streitigkeiten im Bereich Kapitalerhaltung in: Servatius (Hrsg.) Corporate Litigation, 2016 (mit Dr. Lars Teigelack)