Dr. Christoph Thiermann , LL.M. Eur., EMBA

Rechtsanwalt
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Private Equity

Dr. Christoph Thiermann ist Assoziierter Partner in der Praxisgruppe Private Equity & Venture Capital. Er berät Private Equity Fonds und Unternehmen bei der Strukturierung und Umsetzung nationaler und internationaler M&A und Private Equity Transaktionen. Daneben verfügt er über umfangreiche Erfahrungen im Bereich gesellschaftsrechtliche Umstrukturierungen mit einem besonderen Fokus auf grenzüberschreitende Gesellschaftsstrukturen sowie bei allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen.

Kompetenzen

  • Private Equity
  • Mergers & Acquisitions
  • Venture Capital
  • Gesellschaftsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Rostock, Lausanne (CH) und Frankfurt am Main (Dr. jur.; LL.M. Eur.) und der Steuerwissenschaften in Münster (EMBA)
  • Rechtsanwalt im Bereich Private Equity / Mergers & Acquisitions bei einer deutschen Wirtschaftskanzlei in München
  • Dozent an der Universität Münster im Bereich Mergers & Acquisitions
  • Seit 2016 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer München

Referenzen

  • Bridgepoint/Wiggle beim Erwerb von Bike24 von Riverside
  • Silverfleet Capital beim Erwerb von 7days Gruppe von Odewald KMU
  • SSVP beraten durch Orlando Management bei verschiedenen Transaktionen, z.B. bei der Veräußerung der Beinbauer-Gruppe und der Veräußerung der Oetinger-Gruppe
  • Rigeto bei verschiedenen Transaktionen, z.B. bei der Veräußerung der BHT-Gruppe
  • OpCapita beim Erwerb von AppelrathCüpper
  • ADCURAM Group AG bei verschiedenen Transaktionen, u.a. beim Verkauf der Duran-Gruppe an One Equity Partners und der Hennecke-Gruppe an Capvis Private Equity
  • HPE Growth Capital bei verschiedenen Transaktionen, u.a. beim Erwerb einer Beteiligung an AEVI
  • VTC Partners bei verschiedenen Transaktionen, u.a. beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Bilfinger Mars Offshore
  • Afinum bei verschiedenen Transaktionen, u.a. beim Verkauf der Caseking-Gruppe

Ausgewählte Publikationen

  • ESG-Compliance - Neue Herausforderungen für Private-Equity-Fonds, in Private Equity 2016, S. 32 und Private Banking Magazin 2016
  • Beschränkungen von Leveraged Buy-Outs durch das Asset Stripping Verbot des § 292 KAGB?, in NZG 2016, S. 335
  • „Grenzüberschreitende Neugründung einer Gesellschaft“ – ein neues Rechtsinstitut innerhalb der Europäischen Union?, in EuZW 2012, S. 209
  • Möglichkeiten und Grenzen von Auslandsgesellschaften & Co., in ZIP 2011, S. 988
  • Grenzüberschreitende Verschmelzungen deutscher Gesellschaften (Hamburg, 2010)