Dr. Julian von Lucius , LL.M. (Cardozo)

Rechtsanwalt, Mediator
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Telekommunikation
Mitglied der Practice Group Regulierung & Governmental Affairs

Kompetenzen

  • Telekommunikationsrecht
  • Infrastrukturrecht
  • Vergaberecht
  • Verfassungs- und Europarecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Berlin, Paris und New York
  • Anwaltliche Tätigkeit bei einer internationalen Kanzlei in Berlin
  • Seit 2015 bei Noerr

Ausgewählte Publikationen

  • Homeschooling. Eine verfassungsrechtliche Untersuchung des Rechts der Eltern, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. NOMOS, 2017
  • Neuregelungen für den FTTH- und FTTB-Ausbau im TKG. K&R 2016, 724ff. (mit Dr. Tobias Bosch)
  • Blick auf die bisherige Rechtsprechung zum Thema Mediation. In: Klowait/Gläßer (Hrsg.), Mediationsgesetz. Baden-Baden, 2013 (mit Dr. Anna-Julka Lilja und Andreas Tietz; im Erscheinen).
  • Überwachung entlassener gefährlicher Straftäter durch die Polizei. DÖV 2012, 97ff. (mit Dr. Holger Greve).
  • Hochrisikoanlagen – Notfallschutz bei Kernkraft-, Chemie- und Sondermüllanlagen. DVBl. 2011, 1015ff. (Tagungsbericht).
  • Netzneutralität in der Informationsgesellschaft. NVwZ 2011, 218ff. (Tagungsbericht).
  • Gesetzgebungsoutsourcing – Gesetzgebung durch Rechtsanwälte? JZ 2011, 245ff. (Tagungsbericht).
  • Sonntag für alle. Rechtsvergleichende Anmerkungen zur verfassungsrechtlichen Rechtsprechung zum gesetzlichen Sonntagsschutz. KritV 2010, S.190ff.