Prof. Dr. Sebastian Wündisch , LL.M.

Rechtsanwalt
Partner
Mitglied der Practice Group Gewerblicher Rechtsschutz
Mitglied der Practice Group Automobilindustrie

Kompetenzen

  • Recht des geistigen Eigentums, insbesondere Patentrecht, Arbeitnehmererfinderrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Technologietransfer, Lizenzrecht, Forschungs- und Entwicklungsverträge, Forschungsförderung
  • Hochschulrecht und Recht der Forschungseinrichtungen
  • IT-Recht und Internetrecht
  • Medienrecht, Urheber- und Verlagsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau, TU Dresden und University of Exeter (UK)
  • Auslandserfahrungen: Secondment Kanzlei in New York (USA)
  • Seit 2002 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Dresden

Mitgliedschaften

  • Honorarprofessor für Geistiges Eigentum und Technologietransfer an der TU Dresden und
  • Leiter der Forschungsstelle für Forschungsförderung und Technologietransfer am Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht der TU Dresden
  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (Vorsitzender Bezirksgruppe Mitte-Ost)
  • Direktorium des Instituts für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht der Juristischen Fakultät der TU Dresden
  • Licensing Executive Society

Ausgewählte Publikationen

  • Verträge über Forschung und Entwicklung (mit Hans-Peter Rosenberger), 3. Auflage 2017
  • Employee-Inventors Compensation in Germany - Burden or Incentive, les Nouvelles, Journal of the Licensing Executives Society International, June 2017
  • Know-how Schutz in: Götting/Kaiser, Wettbewerbsrecht, 2016
  • Urhebervertragsrecht – Handbuch (mit Christian Berger), 2. Auflage 2015
  • Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation in: Birnstiel/Bungenberg/Heinrich, Eu-ropäisches Beihilfenrecht, 2013
  • Lizenzen in der Insolvenz – eine unendliche Geschichte? (mit Christian Pleister), in: NZI 2012, S. 1792
  • Leerverkäufe – nicht nur ein Thema für Finanzmärkte, in: GRUR 2012, S. 1003
  • Patent-Cross-Lizenzverträge – Terra Incognita? (mit Stephan Bauer), GRUR Int. 2010, S. 641