Dr. Wojciech Wąsowicz

Adwokat
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Prozessführung, Schiedsverfahren & ADR

Wojciech Wąsowicz ist auf Zivil- und Wirtschaftssachen spezialisiert, in deren Rahmen er Mandanten vor ordentlichen Gerichten sowie polnischen Schiedsgerichten bei Streitigkeiten über die Ausführung von Bauverträgen, die Haftung wegen mangelbehafteter Verwaltungsentscheidungen, bei Streitigkeiten unter Gesellschaftern und Aktionären sowie wegen unlauteren Wettbewerbs vertritt. Er befasst sich zudem mit an die Bankpraxis grenzenden Angelegenheiten im Zusammenhang mit der rechtlichen Risikoschätzung bei Finanzierungen wie auch Pflichtverletzungen durch Kreditnehmer.
Darüber hinaus ist Wojciech Wąsowicz für Strafverfahren in Wirtschaftssachen zuständig und vertritt u.a. Organmitglieder von Gesellschaften in Verfahren bezüglich von Handlungen zum Schaden der Gesellschaft und Korruptionsvorwürfen, berät bei internen Ermittlungen und vertritt geschädigte Gesellschaften in diversen strafverfahrensrechtlichen Etappen.

Kompetenzen

  • Prozessführung, Schiedsverfahren & ADR
  • Real Estate Investment Group
  • Banking & Finance

Werdegang

  • Jurastudium an der Warschauer Universität
  • Promotionsstudium an der Warschauer Universität
  • bei Noerr seit 2017

Referenzen

  • Stalprofil SA: Vertretung der Gesellschaften der Gruppe in Streitigkeiten mit Subunternehmern von Bauleistungen (seit 2015)
  • Saipem SpA: Vertretung bei Streitigkeiten mit Subunternehmern beim Bau eines Terminals zur Regasifizierung von Flüssiggas in Świnoujście (2013-2017)
  • Gesellschaft einer internationalen Baugruppe: Vertretung in Streitigkeiten mit Planern und Auftragnehmern für Gründungsarbeiten (2014-2017)
  • Eine der größten amerikanischen Industriegruppen: Vertretung bei einem Streit wegen unlauteren Wettbewerbs beim Vertrieb von Kühlanlagen in Polen (seit 2011)
  • Großes Bauunternehmen: Vertretung des Geschäftsführers in einem Strafverfahren, das Sondermaßnahmen des Amts für innere Sicherheit einschließt, betreffend eine angebliche Ausschreibungsabsprache, in deren Folge gemäß dem Standpunkt der polnischen Regierungsorgane die Auszahlung von Strukturfondsmitteln für das polnische Straßenbauprogramm durch die EU-Behörden gestoppt wurde (seit 2013)
  • Eines der bedeutendsten Bauunternehmen auf dem Warschauer Markt: Vertretung im Streit mit der Hauptstadt Warschau bezüglich einer Entschädigung wegen Langwierigkeit des Verwaltungsverfahrens (2010-2015)
  • Einer der größten Steinkohlegewinner: Vertretung im Zusammenhang mit zahlreichen Verwaltungsverfahren betreffend Kohleförderungskonzessionen (2014-2016)

Pressestimmen

  • Empfohlen als Experte für Bankwesen und Finanzen, Legal 500 (2013-2014), sowie Prozessführung, Legal 500 (2016-2017), Tier 1.

Mitgliedschaften

  • Bezirksanwaltskammer Warschau (ORA)

Ausgewählte Publikationen

  • „Pełnomocnik powołany uchwałą zgromadzenia”, Państwo i Prawo 3/2013
  • „Jak realizować inwestycję budowlaną z podmiotem publicznym” (Ko-Autor), Rzeczpospolita 2016