Dr. Nikolai Warneke

Rechtsanwalt
Partner
Mitglied der Practice Group Banking & Finance
Mitglied der Practice Group Restrukturierung & Insolvenz

Dr. Nikolai Warneke berät Kreditinstitute und Darlehensnehmer bei nationalen und internationalen Finanzierungstransaktionen. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in Akquisitions- und Unternehmensfinanzierungen sowie der Restrukturierung von Finanzierungen. Außerdem berät er Mandanten beim Erwerb und der Veräußerung von Darlehensportfolien und hat rechtliche Expertise im P2P-Lending.

Kompetenzen

  • Corporate Finance
  • Refinanzierungen/Restrukturierungen
  • Bankrecht
  • Gesellschaftsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ronellenfitsch, Universität Tübingen
  • Anwaltliche Tätigkeit bei einer international tätigen Anwaltskanzlei in Frankfurt
  • Seit 2011 bei Noerr
  • Zugelassen seit 2007 bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Referenzen

  • Refinanzierung Fresenius Medical Care (2017)
  • NORD/LB: diverse Akquisitionsfinanzierungen (2016/2017)
  • Verlagshaus Passauer Neue Presse beim Erwerb des Donaukuriers (2016)
  • A.T.U-Gruppe bei Restrukturierung (2014/2016)
  • Refinanzierung Basler Fashion Group (2015)

Ausgewählte Publikationen

  • Brexit - Stresstest für Finanzierungen (mit Torsten Wehrhahn), in: Börsenzeitung vom 23. April 2016 
  • Grexit - Wie sich Unternehmen auf einen Euro-Ausstieg Griechenlands vorbereiten können (mit Andrea Zwarg) in: FAZ vom 18.Februar 2015
  • Strafrechtlicher Schutz und strafrechtliche Grenzen bei der Verhandlung von Finanzierungsverträgen (mit Sara Thienhaus), in: WM 2015, S. 1929 ff.
  • Die Garantenstellung von Compliance-Beauftragten, in: NStZ 2010, S. 312