Stefan Wolfgang Weber

Rechtsanwalt
Associated Partner
Mitglied der Practice Group Banking & Finance
Leiter Büro Moskau

Stefan Weber berät multinationale Unternehmen im russischen und deutschen Recht zu Finanz- und M&A-Transaktionen mit Volumina von bis zu mehreren Milliarden Dollar. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Export-, Projekt- und Immobilienfinanzierung sowie bei Joint Ventures, Unternehmensrestrukturierungen und Unternehmenskäufen (M&A).

Darüber hinaus berät Stefan Weber internationale Unternehmen in Russland zu kartellrechtlichen und Compliance-Fragen. Er unterstützt Mandanten in Fusionskontrollverfahren und bei der Anmeldung von Auslandsbeteiligungen an strategisch wichtigen Unternehmen, beim Aufbau von Vertriebsstrukturen, bei Fragen des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung, bei Compliance-Ermittlungen, kartellrechtlichen Compliance-Schulungen und -Richtlinien.

Stefan Weber ist Co-Leiter der Banking & Finance-Praxis und Leiter der Kartell- und Wettbewerbsrechtspraxis im Moskauer Noerr-Büro. Chambers Global und Chambers Europe (2014-2018), Legal500 (2017, 2018) sowie Best Lawyers (2014-2018) zählen Stefan Weber zu den führenden Anwälten in Russland. Legal500 hebt hervor, dass Mandanten Stefan Weber besonders für dessen „wirtschafts-/unternehmensorientierten Ansatz“ schätzen. Laut Chambers Europe berichten Quellen, dass Stefan Weber Transaktionen mit „Genauigkeit, Geschwindigkeit und einer kaufmännischer Sichtweise“ begleitet.

Kompetenzen

  • Banking & Finance
  • Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Compliance

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin (Deutschland) und der University of East Anglia in Norwich (UK)
  • Secondment bei einer internationalen Kanzlei in New York City (USA)
  • Seit 2001 bei Noerr
  • Co-Leiter des New Yorker Noerr-Büros von 2005 bis 2008
  • Seit 2008 in Moskau, Leiter des Moskauer Büros seit 2016
  • Zugelassen an der Rechtsanwaltskammer Dresden

Referenzen

  • UniCredit Bank Austria AG zu Projekt-, Pre-Export- und Immobilienfinanzierungen in Russland
  • Fresenius Medical Care zur Finanzierung eines Konsortialkredits in Höhe von 4,6 Mrd. USD
  • Raven Russia zu Finanzierungen mehrerer Logistikzentren
  • Insolvenzbezogenes Gerichtsverfahren für eine europäische Bank mit Präzedenzfall zu „Parallel Debt“
  • Beratung eines großen US-Finanzinstituts zu einem umfassenden Gutachten in Bezug auf die Ausgabe von Kreditkarten in Russland
  • Advanced Micro Devices zu Joint Ventures im Wert von über 2,3 Mrd. USD und Projektfinanzierungen für F&E und Produktionsanlagen in Deutschland sowie deren Veräußerung an Globalfoundries
  • Japanische Logistikgruppe NYK im Zusammenhang mit dem Erwerb von 50% an der Logistiksparte von Rolf, dem größten Autohändler Russlands
  • Beratung eines internationalen japanisch-deutschen Technologiekonzerns zum Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an einem russischen Technologieunternehmen
  • Beratung eines globalen Werkzeugmaschinenherstellers zum Aufbau seiner Fertigungs- und Wartungsbetriebe, Anmeldung zur russischen Fusionskontrolle im Zusammenhang mit der weltweiten Umstrukturierung und zu verschiedenen anderen Aspekten
  • Beratung eines der weltweit führenden PKW- und LKW-Hersteller zur Fusionskontrolle in Russland und in den GUS-Ländern sowie zahlreichen weiteren kartellrechtlichen Fragen im Rahmen eines großen Joint Ventures in Russland
  • Google zur Fusionskontrollanmeldung in Russland in Bezug auf seine Motorola Mobility Division
  • Shanghai Electric zur Fusionskontrollanmeldung sowie der Anmeldung gemäß den russischen Auslandsinvestitionsgesetzen
  • Advanced Micro Devices zu Ausschreibungsverfahren, Kartellrecht, Interaktion mit den russischen Kartellbehörden und Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit der öffentlichen Auftragsvergabe
  • Beratung eines Schweizer Uhrenherstellers zu kartellrechtlichen Aspekten seines Vertriebssystems in Russland
  • Beratung eines italienischen Schuh- und Bekleidungsherstellers zum Vertrieb in Russland, einschließlich M&A, immobilien- und kartellrechtlicher Aspekte
  • Interne Compliance-Untersuchung für einen großen multinationalen Technologiekonzern, einschließlich Befragung eines russischen Whistleblowers
  • Beratung eines internationalen Unternehmens zur internen Compliance-Untersuchung und bei einer Durchsuchungsaktion der Staatsanwaltschaft
  • Beratung eines großen U.S.-Unternehmens zu Aspekten des russischen Rechts im Zusammenhang mit einer Untersuchung der US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC

Pressestimmen

  • Chambers Europe & Global 2014 – 2018 empfiehlt Stefan Weber als einen führenden Anwalt im Bereich Banking & Finance in Russland und Deutschland
  • The Legal 500 EMEA 2017 und 2018 empfiehlt Stefan Weber als einen führenden Anwalt im Bereich Banking & Finance in Russland
  • The Legal 500 EMEA 2018 führt Stefan Weber außerdem als einen führenden Anwalt für Kartellrecht in Russland
  • Einer der führenden Anwälte im Bereich Banking & Finance in Russland, Best Lawyers 2014 – 2018 
  • Einer der führenden Anwälte für Gesellschaftsrecht in Russland, Best Lawyers 2018
  • Mandanten berichten: „Er verfügt über eine herausragende Expertise im deutschen und russischem Recht und ist mit den bankenspezifischen und wirtschaftlichen Aspekten hinter den rechtlichen Fragestellungen sehr gut vertraut." Chambers Global 2015

Ausgewählte Publikationen

  • Vertrieb & Export: Auswirkungen des russischen Kartellrechts , in: OstContact 07/2017
  • Russia: Antitrust Legislation and Enforcement Practice 2016/2017 (Russland: Kartellrecht und dessen Durchsetzung 2016/2017 (als Ko-Autor) in: Lexology 2017
  • Russian Antitrust Authority paying attention to IT, software and pharmaceuticals markets (Die IT-, Software- und Pharmabranche im Blickfeld der russischen Kartellbehörde ) (mit Tatiana Dovgan), in: CEE Legal Matters, 10/2016
  • Amendments to antitrust and competition law in Russia – The so-called „Fourth Antimonopoly Package“ (Änderungen im Kartell- und Wettbewerbsrecht in Russland - Das sogenannte „Vierte Antimonopol-Paket“, in: Ost / Mag, 06/2016
  • Banking Regulation Review in Russia (Übersicht über die Bankenregulierung in Russland), 6. Auflage (mit Vladislav Skvortsov), in: Law Business Research, 06/2016
  • Special investment contracts: opportunity in crisis (Sonderinvestitionsverträge: Chance in der Krise) (mit Dr. Thomas Mundry), in: ILO, 05/2016
  • International insolvency (Internationale Insolvenz), Russia Chapter (mit Evgeny Lisin), in: : Practical Law Global Guide, 05/2015, 02/2017
  • Attorney’s practice in Russia (Anwaltstätigkeit in Russland), in: Legal Tribune Online, 04/2016
  • Corporate housekeeping: annual meeting of shareholders and participants (Corporate Housekeeping: Haupt- und Gesellschafterversammlungen), in: ILO, 03/2016, 03/2017
  • Pledge of Bank Accounts in Russia: Issues and Opportunities (Pfändung vonBankkonten in Russland: Probleme und Chancen) (mit Kirill Lelchitskiy), in: CEE Legal Matters, 12/2015