Dr. Manuel Weiß

Rechtsanwalt
Senior Associate
Mitglied der Practice Group Private Equity

Manuel Weiß berät Mandanten bei nationalen und grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Private Equity und Mergers & Acquisitions (auch in distressed Situationen). Darüber hinaus berät Herr Weiß im allgemeinen Gesellschaftsrecht und bei Um- und Restrukturierungen.

Kompetenzen

  • Mergers & Acquisitions
  • Private Equity
  • Reorganisationen
  • Gesellschaftsrecht

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Passau und Toulouse
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Passau (2012-2015)
  • Seit 2017 bei Noerr
  • Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Berlin

Referenzen

  • KATHREIN SE beim Verkauf ihres Geschäfts mit Mobilfunkantennen (rund 4000 Arbeitnehmer weltweit) an den börsennotierten Konzern Ericsson (2019)
  • Beratung von Hertha BSC GmbH & Co. KGaA im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit dem Investmentunternehmen Tennor Holding B.V. bei Eigenkapitalinvestment über 125 Mio.€ (Juni 2019)
  • Steinhoff International beim Verkauf der Konzerntöchter Impuls und Puris (2018)
  • Verkauf der führenden südamerikanischen E-Commerce Plattform Linio an börsennotierten Falabella Konzern (2018)
  • Beratung von HelloFresh beim IPO in Frankfurt (2017)

Ausgewählte Publikationen

  • Abschied von der bürgerlich-rechtlichen Prospekthaftung: Vorschlag für ein Prospekthaftungsgesetz de lege ferenda (Dissertation 2019)
  • Pleister/Weiß, KSzW 2017, 185-191 „Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz“
  • Tholen, Laurenz; Weiß, Manuel: Formfragen bei Finanzierungsrunden in der GmbH, GmbHR 2016, 915-922