Live-Webinar KI Talks: KI & Datenschutz

 

Die Entwicklung autonomer Systeme stellt auch den Datenschutz vor neue Herausforderungen. Künstliche Intelligenz (KI) basiert in der Regel auf der Verarbeitung riesiger Mengen an Daten. Oft handelt es sich bei diesen Informationen auch um personenbezogene Daten. Die Entwicklung selbstlernender Algorithmen steht daher im Spannungsverhältnis zu den Grundsätzen der Transparenz, Zweckbindung und Datenminimierung. Gleichzeitig birgt die besondere Fähigkeit der KI, eigenständige Entscheidungen zu treffen, die Gefahr von Benachteiligung und Ausgrenzung.

In diesem Seminar beleuchten Andreas Daum und Dr. Korbinian Hartl das Verhältnis von Datenschutz und KI, erläutern die besonderen Herausforderungen in diesem Zusammenhang und freuen sich darauf, mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.