Live-Webinar: Coronavirus

Im Fokus: Das neue Modul C des BaFin Emittentenleitfadens - Auswirkungen auf Kapitalmarktkommunikation und M&A-Transaktionen

 

Die BaFin hat am 22.04.2020 das Modul C des Emittentenleitfadens zu den Regelungen aufgrund der Marktmissbrauchsverordnung veröffentlicht. Im Vergleich zur Konsultationsfassung des Moduls C, die im Juli 2019 veröffentlicht wurde, haben sich wesentliche Änderungen ergeben. An mehreren Stellen greift die BaFin die Anregungen aus dem Markt auf, die im Konsultationsverfahren geäußert worden sind (etwa bei Zwischenschritten als Insiderinformationen, bei der Beurteilung des Kursbeeinflussungspotentials von Prognosen und Geschäftszahlen oder bei Insiderinformationen aus der Sphäre des Aufsichtsrats).

Wir stellen die wesentlichen Unterschiede der finalen Fassung des Moduls C zur Konsultationsfassung dar und erläutern die Auswirkungen auf die Kapitalmarktkommunikation, M&A Transaktionen und anderen häufig vorkommende Fallgruppen.