Dr. Julia Sophia Habbe

Rechtsanwältin
Partner
Practice Group Litigation, Arbitration & ADR
Practice Group Compliance & Investigations

Lecturer at the Johann-Wolfgang-Goethe University

Expertise

  • Litigation and conflict resolution
  • Corporate litigation (Personen- und Kapitalgesellschaftsrecht)
  • Internal investigations

Career

  • Legal studies at the University of Heidelberg (Germany)
  • Experience as lawyer at the practice group corporate (focus Core Corporate) and Litigation/conflict resolution at an international leading law firm in Frankfurt am Main (Germany)
  • Secondment in the legal department at J.P. Morgan in Frankfurt am Main (Germany)
  • Research Assistant and promotion at the Institute for German, European and International medical law, health care and bioethics at the universities of Heidelberg/Mannheim (Germany)
  • With Noerr since 2015 
  • Admitted to the Frankfurt Chamber of Lawyers

Memberships

  • Corporate Lawyers Association (VGR)

Selected Publications

  • „Female Negotiation Strategies“ – Frauen verhandeln anders!, in: Zeitschrift für Konfliktmanagement 2017, pp. 58 et seq.
  • Einführung von Musterleistungsklagen in Verbraucherangelegenheiten – Effizienzsteigerung oder Systembruch?, in: BB 2016, pp. 3018 et seq. (with Dr. Konrad Gieseler)
  • Beweiserleichterungen bei (angeblich) fehlerhaften Ad-hoc-Mitteilungen?, in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht NZG 2016, 454 (with Konrad Gieseler)
  • Pflicht des Anlageberaters zur Aufklärung über die Möglichkeit der Aussetzung der
    Anteilsrücknahme bei Erwerb einer Beteiligung an einem offenen Immobilienfonds?, in: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 01/2016 p. 7 et seq.
  • Verlagerungen der Produktion von Arzenimitteln in Schwellenländer: Ökonomische Ursachen und mögliche Haftungsrisiken (with Eberhard Wille), in: RPG, vol. 21, issue 3, 2015, pp. 72 et seq.
  • Inanspruchnahme deutscher Gerichte bei rufschädigenden Internet-Äußerungen von Wettbewerbern in Ausland (with Philip Wimalasena), in Betriebs-Berater 10/2015, pp. 520
  • E-Zigaretten – Genuss- oder Arzneimittel? Drei Entscheidungen des OVG Nordrhein-Westfalen vom 17.9.2013 rammen Pflöcke ein (with Marcel Kaufmannl), in: Zeitschrift für Stoffrecht 2013, pp. 225 et seq.
  • Widerruf der Beteiligung an einer Publikums-KG – Voraussetzungen für das Vorliegen einer Haustürsituation und Inhalt einer fehlerfreien Widerrufsbelehrung weiter unklar, in: Recht der Finanzinstrumente 2013, pp. 254 et seq.
  • Stellung des mittelbar beteiligten Anlegers geschlossener Fondsgesellschaften in der Rechtsform der Publikums-KG (with Juliane Angermann), in: Recht der Finanzinstrumente 2013, pp. 37 et seq.
  • Haftung des Gründungskommanditisten für eine fehlerhafte Aufklärung durch Anlagevermittler (with Juliane Angermann), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2012, pp. 1255 et seq.
  • Voraussetzungen und Grenzen der Erstattung von Rechtsverteidigungskosten durch die Gesellschaft bei strafrechtlichen Ermittlungen gegen ein Vorstandsmitglied (with Klaus Lackhoff), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2012, pp. 616 et seq.
  • Die Berücksichtigung von Schadensersatzansprüchen bei der Überprüfung der Unternehmensbewertung im Spruchverfahren (with Patrick Schroeder), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2011, pp. 845 et seq.
  • Aktionärsrechte in der Einberufung der Hauptversammlung (with Gerrit Clasen), in: HV-Magazin, Sonderausgabe HV-Recht 2011, pp. 10 et seq.
  • Neue Anforderungen an Vorstand und Aufsichtsrat von Finanzinstituten (with Anna-Elisabeth Köster), in: Betriebs-Berater 2011, pp. 265 et seq.
  • Squeeze-out mit Eintragung im Handelsregister bestandskräftig? (with Sven Petersen), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2010, pp. 1091 et seq.
  • Anfechtungsmissbrauch – Gibt es einen überzeugenderen Ansatz als das ARUG? (with Alexander Schall und Christoph Wiegand), in: Neue Juristische Wochenschrift 2010, pp. 1789 et seq.
  • Zulässigkeit eines Squeeze-out und Stimmrechtszurechnung bei Wertpapierdarlehen (with Sven Petersen), in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2009, pp. 856 et seq.
  • Unwirksamkeit der Erbringung einer Sacheinlage bei fehlenden Angaben zu den Gründern der Aktiengesellschaft (with Arne Lawall and Volker Konopatzki), in: die Aktiengesellschaft 2009, pp. 529 et seq.
  • Wer schön sein will, muss leiden - rechtliche Probleme bei Schönheitsoperationen, Examensklausur Zivilrecht (with Kai Büchler and Marco Wicklein), in: Jura 2007, pp. 138 et seq.
  • Sozialpflicht zur Organspende?, in: Breyer, Friedrich/Engelhard, Margret (Ed.): Anreize zur Organspende, Europäische Akademie, Graue Reihe, Nr. 39, pp. 7 et seq.
  • Das Recht des Staates zur postmortalen Organentnahme, in: Medizinrecht 2007, pp. 91 et seq.
  • Die Organknappheit im Spannungsverhältnis zwischen Sozialpflicht und Selbstbestimmung - eine rechtliche Analyse des Spender-Empfänger-Verhältnisses, Hamburg 2006
  • Die Entwicklung des BGB unter europäischem Einfluss (with Jochen Taupitz), in: Juristische Arbeitsblätter 2005, pp. 385 et seq.
  • We would be pleased to sent you the entire List of Publications. If you are interest please sent a Mail to
    ilka.bergmann@noerr.com.