Dr. Jacek Kielkowski , LL.M.

Rechtsanwalt
Senior Associate
Practice Group Employment & Pensions
Practice Group Compliance & Investigations

Expertise

  • Individual and collective labour law
  • Service contract law
  • Data protection
  • Internal Investigations
  • HR-Compliance

Career

  • Legal studies at the Universities of Trier, Lausanne (Switzerland), the Jagiellonen University Krakau (Poland) and at the Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • Research assistant at the chair for civil law and labour law (Prof. Dr. Thomas Raab) at the university of Trier
  • Internship at the country court Koblenz with stations in Koblenz, Speyer, Frankfurt and London
  • With Noerr since 2013
  • Admitted to the Frankfurt Chamber of Lawyers

Selected Publications

  • Sonderkündigungsschutz eines "stellvertretenden" betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Anmerkung zu BAG v. 27.07.2017, in: jurisPR-ArbR 14/2018 Anm. 1
  • Die datenschutzrechtliche Betriebsvereinbarung in DS-GVO und BDSG 2018 - Viel Lärm um Nichts? (with Prof.Dr. Joachim Schrey) in BB 11/2018, S. 629 pp.
  • Außerordentliche Kündigung bei vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Anmerkung zu LArbG Köln, Urteil vom 07.07.2017, in: jurisPR-ArbR 48/2017 Anm. 3.
  • Betriebliche Nutzung von Messenger-Diensten aus datenschutz- und arbeitsrechtlicher Sicht – Unternehmerische Pflichten und Herausforderungen beim Einsatz für den Arbeitgeber (with Prof. Dr. Joachim Schrey and Patricial Gola), in: MMR 2017, S. 736 pp.
  • Chatten für den Arbeitgeber – Herausforderungen bei der betrieblichen Nutzung von Messenger-Diensten aus unternehmerischer Sicht (with Prof. Dr. Joachim Schrey and Patricia Gola), in: MMR 2017, pp. 656
  • Zur Möglichkeit der Druckkündigung bei Kündigungsverlangen durch eine Aufsichtsbehörde, Anmerkung zu LArbG Frankfurt, Urteil vom 13.07.2016, in: jurisPR-Compl 1/2017 Anm. 4.
  • Die betriebliche Einigung: Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede als Ausübungsformen der betrieblichen Mitbestimmung, Baden-Baden 2016.
  • Kündigung wegen Verstoßes gegen Compliance-Regeln, Anmerkung zu LArbG Mainz, Urteil vom 26.02.2016 (mit Daniel Happ), in: jurisPR-Compl 4/2016 Anm. 3.
  • Durchführung des Konsultationsverfahrens bei Verhandlungen über einen Interessenausgleich in der Einigungsstelle, Anmerkung zu LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 09.12.2015, in: jurisPR-ArbR 16/2016 Anm. 2.
  • Arbeitnehmerstatus eines Programmentwicklers im Home-Office, Anmerkung zu LArbG Frankfurt, Urteil vom 13.03.2015 (with Daniel Happ), in: jurisPR-ArbR 46/2015 Anm. 3.